Jenny-Mai Nuyen - Nijura

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jenny-Mai Nuyen - Nijura

Beitrag von Aiyana am So März 07, 2010 3:08 am

Ein unglaubliches Vergehen erschüttert den Frieden der Welt: Elrysjar, die magische Halbkrone der Moorelfen, wird von einem machtbesessenen Menschen gestohlen. Er schwingt sich auf zum neuen König über die Marschen von Korr und rüstet eine Armee Grauer Krieger, um die Welt mit seiner Schreckensherrschaft zu überziehen. Nur eine Waffe kann das Elfenvolk retten - das magische Messer, das Königssymbol der Freien Elfen. Alle Hoffnungen ruhen auf der jungen Halbelfe Nill. Sie ist die Auserwählte - sie ist Nijura ...

Als ich das Buch begann zu lesen war ich mehr als verwirrt. Seite um Seite blätterte ich vorwärts, doch nirgends war etwas von Nill, Nijura oder Elfen zu lesen, sondern nur von eine, Dieb namens Scapa und seinen Verbündeten. Bald stellte sich jedoch heraus, dass der Junge Scapa eine entscheidende Rolle in der Geschichte spielen würde.
Meine Ansprüche an dieses Buch waren sehr gering, da es sich um das erste Buch von Jenny-Mai handelt und sie damals noch nicht mal 20 Jahre alt war. Meine Erwartungen wurden um Meilen übertroffen und ich würde fast sagen, dass ich es mit das beste Buch von ihr finde. Die Sehnsucht nach Liebe, die unerfüllte Liebe, die Opfer aus Liebe.. all das spielt neben Hass, Krieg, Mut, Glauben und Geheimnissen eine große Rolle.
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten