Arkadien erwacht - Der Schreibstil

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Arkadien erwacht - Der Schreibstil

Beitrag von Ripper am Mi Okt 06, 2010 9:06 pm

Das Buch liest sich meiner Meinung nach recht flüssig.

Kai Meyer ist aber in den Beschreibungen sehr gründlich. Alleine Alessandro hat er über eine Seite gewidmet. Und nicht nur bei Charakteren, auch in der Darstellung derr Umgebung ist er sehr akkurat. Bisher stört es noch nicht - aber fällt auf.

Zu seinen Charakteren kann man bisher (bis auf Rosa) noch nicht viel zu sagen.

Was die Dialoga angeht, ist hier bisher auch noch nicht viel passiert. Da die ersten 50 Seiten bisher nur Abhandlungen und Beschreibungen waren.


Ich gebe ein Update wenn ich weiter bin ;-)


Wie gefällt euch sein Stil (bisher)?
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Arkadien erwacht - Der Schreibstil

Beitrag von Aiyana am Mi Okt 06, 2010 9:26 pm

Ich finde Kai Meyers Schreibstil klasse! Er mag zwar vieles sehr genau beschreiben, aber gerade wenn es um die Kulissen geht, ist dieses Detaillierte einfach nur wunderbar, weil man das Gefühl hat, mitten in dieser traumhaften Umgebung zu stehen und genau wie die Charaktere alles wahrzunehmen, was sich dem Auge bietet.


_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten