Bones

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bones

Beitrag von Aiyana am Mi März 17, 2010 3:08 pm

Bones ist der männliche Hauptcharakter der Night-Huntress Serie und ein Vampir. Er ist ein Kopfgeldjäger, gefährlich, ein Meistervampir, sarkastisch, homorvoll und loyal.

Wie findet ihr ihn? Was sind -eurer Meinung nach- seine Vorzüge?

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Judicandus am Fr Jul 02, 2010 7:50 pm

Bones ist doof!

Wir haben das ja schon ausdiskutiert und ich halte an meiner Meinung fest, das ich Bones nicht mag. Ich als absoluter Befürworter des Lebens, der nicht einmal schafft, eine Fliege zu töten, bin von seinen teils sehr barbarischen Vorgehensweisen, seine Feinde zu töten, total angewidert. Gar nicht sexy!

Aber diese "Verachtung" hab ich erst seit Band 3, in Band 1 und 2 mochte ich ihn sehr, also mal warten, wie sich das in den nächsten Bänden so entwickelt Wink
avatar
Judicandus
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 11

Anmeldedatum : 02.07.10
Alter : 27
Ort : Erlangen

http://www.jace-and-clary.de

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Aiyana am Fr Jul 02, 2010 8:12 pm

Judicandus schrieb:Bones ist doof!

Umkipp3 Razz

Judicandus schrieb:Wir haben das ja schon ausdiskutiert und ich halte an meiner Meinung fest, das ich Bones nicht mag. Ich als absoluter Befürworter des Lebens, der nicht einmal schafft, eine Fliege zu töten, bin von seinen teils sehr barbarischen Vorgehensweisen, seine Feinde zu töten, total angewidert. Gar nicht sexy!

Aber diese "Verachtung" hab ich erst seit Band 3, in Band 1 und 2 mochte ich ihn sehr, also mal warten, wie sich das in den nächsten Bänden so entwickelt Wink


Ich denke einfach, man sollte bei Buch 3 nicht davon ausgehen, was man selbst in unserer Welt tun würde, sondern sich ganz in dessen Lage versetzen.
Nur lesen, wenn Band 3 schon gelesen wurde:
Bones hätte Cat fast für immer verloren und das nicht durch einen Unfall, sondern auf absolut grausame Weise. Er ist wütend und hat verdammt große Angst um die Liebe seines "Lebens", was ich durchaus nachvollziehen kann und in seinen Augen haben die Beteiligten keinen schnellen, "harmlosen" Tod verdient.

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Judicandus am Fr Jul 02, 2010 8:40 pm

Womöglich steckt hinter seinen Taten eine nötige Notwenigkeit, um Feinde abzustrecken, dass ändert aber nichts daran, dass er mir durch diese brutalen Taten weniger sympatisch ist. Wenn ich so eine Szene lese und dann denke "Oh mein Gott *kotz*", dann kann ich ihn einfach nicht mehr so toll finden ...
avatar
Judicandus
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 11

Anmeldedatum : 02.07.10
Alter : 27
Ort : Erlangen

http://www.jace-and-clary.de

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Aiyana am Fr Jul 02, 2010 8:45 pm

Ich empfand das eigentlich gar nicht so schlimm, da Bones ja immer noch dieser gewissenhafte, liebevolle, loyale Typ war - er hat ja lediglich aus Angst gehandelt und den Übeltätern das gegeben, was sie verdient haben.
Dass das für mich nicht so negativ ins Gewicht fällt kann jedoch auch daran liegen, dass ich selber eine solche Handlung von mir nicht ausschließen kann, wenn meinem liebsten Menschen so etwas widerfährt.. keine Ahnung

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von CatvonBones am Do Jul 08, 2010 6:03 am

Bin zwar im Urlaub, aber muss trotzdem mal mein Senf dazu geben. *gg*
Bones ist nicht doof!!!
Er ist in der ganzen verückten Romanwelt, wirklich echt der sympatischste Vampir von allen. Seine Handlungsweise kann ich immer (naja okayfast immer) nachvollziehen. Was würde es nützen wenn er ein Weichei und Jammerlappen wäre? Er hat eine Sippe zu führen, und um sich dort genügend Respekt zu beschaffen muss er halt einige Exempel setzen. Und diesen Respekt muss er sich ja auch weiterhin erhalten. Ist doch alles ganz logisch.
Das ist die eine Seite. Die andere ist natürlich, ich glaube auch ich würde zur Bestie werden und nie gekannte oder längst vergessene Foltermethoden ausgraben, wenn jemand meinem Liebsten sowas antun würde, oder auch nur versuchen würde. (PS Ich bin aber an sonsten eine ganz sanftmutige Kreatur.) Smile
avatar
CatvonBones
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 29

Anmeldedatum : 30.06.10
Alter : 43
Ort : momentan in den Karpaten
Ich lese gerade : Shadowfall von Katharina Seck

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von coboldt am Sa Sep 04, 2010 3:34 pm

Also ich habe bisher ja erst den ersten Band gelesen und ich muss sagen ich finde Bones einfach nur toll. Dieser sarkastische Humor ist einfach herrlich und auch ansonsten und überhaupt finde ich ihn einfach toll.
Und da soll nochmal jemand sagen Märchen verschleiern die Wirklichkeit. Noch ganz im Rausch des Buches (bin gerade erst vor 15 Minuten fertig geworden, da ich gestern erst vergessen hatte, dass ich noch zu einem Geburtsstag musste) muss ich ganz ehrlich sagen für so einen Kerl würde ich töten Twisted Evil
Die Wissenschaftlich interessierte Seite an mir hat schon überlegt, wie man Bones als Nicht-Halbvampir im Kampf unterstützen könnte:
Ist zwar ein teurer Spaß, aber [fast] alle Metalle haben eine Wertigkeit von +2... mit ein bischen forschen und experimentieren kann man bestimmt ganz einfach den den Eisenkomplex des Hämoglobins gegen Silber ersetzen und Voilá. Man muss nicht mal kämpfen können, ein Biss und der Vampir ist gelähmt, oder tot muhahahahaha

Sorry, ich bin heute irgendwie ein wenig verrückt, schon den ganzen Tag Very Happy aber hey, die Idee ist wissenschaftlich sehr anspruchsvoll
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Aiyana am Sa Sep 04, 2010 5:57 pm

Ja ja ja, endlich jemand, der meinen Bones zu schätzen weiß! Yeah
Ich kann mich an dem Kerl gar nicht sattlesen. Er hat Humor, ist sarkastisch, ehrlich, loyal, liebevoll, treu, stark ... was will Frau mehr? Herzchen2

Und deine Überlegung ist absolut köstlich! MrGreen2

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Venus of The Crows am Do Sep 09, 2010 2:50 pm

Stimmt es eigentlich das er stirbt hatte das in einem Forum gefunden...
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Aiyana am Do Sep 09, 2010 3:01 pm

Öhm ... Laughing
Nur lesen, wenn man es wirklich wissen will:
Im dritten Band stirbt Bones, ja. Er kommt aber wieder zurück, weil er durch eine Verbindung der Kräfte überleben konnte

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Venus of The Crows am Do Sep 09, 2010 3:03 pm

ha danke hab mir schon gedacht das wäre ja sonst unsinnig...
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Bones

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten