Die Zwerge - Markus Heitz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Zwerge - Markus Heitz

Beitrag von coboldt am So März 14, 2010 8:34 pm

Die Zwerge von Markus Heitz

Wertung
Spannung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
HandlungLike a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Emotionen Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
SpracheLike a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Humor Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Welt Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven


Inhalt
Der Zwerg Tungdil, dessen Herkunft ungewiss ist, ist bei den Zauberern aufgewachsen. So fern von der Heimat der Zwerge, von denen es fünf Stämme gibt, entdeckt er sein Liebe zu der Schmiedekunst. Er selbst hat noch nie einen anderen Zwerg zu Gesicht bekommen. Auf einem Botengang, den er eines Tages für den Magus seiner Heimat verrichten muss, erkennt er, dass das Geborgene Land in höchster Gefahr steckt.
Unter der Führung der Albae, den bösartigen Elfenwesen, bauen die Orks ein gewaltiges Heer auf, dass droht das Geborgene Land auf ewig in den Schatten zu zwingen.
Als Tungdil auf seinem Weg auf Orks trifft und seinen ersten Kampf bestreitet kommen ihm zwei Zwerge zur Hilfe, welche ihn auf Wunsch des Großkönigs der Zwerge aufgesucht haben.
So beginnt das Abenteuer Tungdils des Zwerges, der mit seinen Gefährten versuch das Geborgene Land vor dem Untergang zu bewahren.


Anmerkungen
"Die Zwerge" ist ein Buch, welches man unbedingt lesen muss. Die Zwerge, welche an sich schon ulkige Gestalten sind und gleichzeitig ordentlich zuhauen können, ziehen einen mit ihrem Charm in ihren Bann. Die Geschichte ist von der ersten Seite absolut fesselnd und das Buch hat eigentlich kaum eine Spannungskurve sondern besteht aus einem Einzigen Höhepunkt, der ganz zufallig über 600 Seiten lang ist.
Die Charaktere sind alle einzigartig und die epische Geschichte besticht durch Freundschaft, Intrigen und eine ordentliche Ladung Humor.


Fazit
Meiner Ansicht nach ist "Die Zwerge" ein Muss für alle, die sich auch nur am Rande für Fantasy interessieren. Alleine dadurch, dass das Buch eine Karte und en Dramatis Personae enthält, finde ich immer toll, da man dadurch einfach noch tiefer in die Welt versinkt.
Fesselnde Schlachten, unerwartete Wendungen, rührende Momente, dieses Buch hat von allem etwas. Und das Cover ist auch super, für mich immer ein großer Kritikpunkt.
Ganz nebenbei erwähnt ist das mein absolutes Lieblingsbuch. Very Happy



Über das Buch und die Rezension diskutieren könnt ihr hier
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten