Die Midnight-Breed Reihe...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von coboldt am Do März 11, 2010 10:34 pm

Also ich habe die bisher 5 veröffentlichten Bücher der Serie gelesen. Die Story an sich finde ich auch echt gelungen und fesselnd, aber ich muss ehrlich sagen, dass die ganze "Bettakrobatik" schon sehr extrem ist. Ich habe absolut nichts dagegen, wenn in einem Buch Sexszenen vorkommen, von mir aus auch mehrere, aber ich finde man könnte diese auch etwas weniger vulgär beschreiben. Die Wortwahl hat mich teilweise echt umgehauen und ich bin fast vom Glauben abgefallen.
Mir persönlich sind diese Szenen zu umgangssprachlich geschrieben.
Davon mal ganz abgesehen hat Lara Adrian eine annehmbare Reihe geschaffen, die mich auch trotz der schockierenden Intensität der Inhalte zum Weiterlesen der Reihe anregt.
Trotzdem denke ich, dass die Midnight-Breed Reihe nicht mit Black Dagger oder den Büchern von Katie MacAlister mithalten kann.

Omg, das hört sich jetzt an, als würde ich ständig nur romantic Fantasy Bücher lesen Embarassed das stimmt natürlich nicht, nicht mal annähernd, aber die Geschichten sind zu gut gemacht, um sie sich entgehen zu lassen... die kleinen "Extras" sind in den anderen Reihen sehr viel lesbarer und nicht so im Vordergrund...


Zuletzt von coboldt am Fr März 12, 2010 9:25 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Aiyana am Do März 11, 2010 10:51 pm

Ich habe alle Bücher dieser Reihe gelesen und liebe sie!
Das die Sexszenen grenzwertig sind, finde ich eigentlich gar nicht. Wie du schon sagtest, sie sind umgangssprachlich geschrieben, aber vulgär eigentlich weniger. Vielleicht haben wir beide da aber auch eine andere Definition von dem, was für uns vulgär ist und was nicht. Hast du denn vielleicht noch in Erinnerung, welche Szene du besonders schimm fandest?

Allerdings bin ich auch ein absoluter Fan von Jeaniene Frosts Night-Huntress Serie und wenngleich ich die Sexszenen auch da nicht vulgär finde, sind sie doch noch extremer als die von Lara Adrian Laughing

Die Bücher von Katie MacAlister habe ich gelesen. Ich finde sie zwar ganz schön, aber teilweise einfach zu kitschig für mich. Und Black Dagger kann mich überhaupt nicht begeistern. Ich mag weder den Schreibstil der Autorin, noch die Sexszenen (die ja in dieser Reihe auch nicht gerade ohne sind) sonderlich.. bei letzterem weiß ich aber nicht genau, woran das liegt. Vielleicht einfach an dem Stil. hm

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von coboldt am Do März 11, 2010 10:58 pm

Dann sind unsere Definitionen wohl einfach unterschiedlich. "Vulgär" ist etwas übertrieben gewesen, aber mir ich wusste nicht, wie ich es besser ausdrücken sollte. Ich weiß nicht genau, welche Szenen ich am schlimmsten fand, auf jeden Fall war das glaube ich im ersten Band. In den nächsten fand ich es nicht mehr so schlimm. An sich sind die Szenen auch nicht "schlimm", mir gefällt nur der Ausdruck nicht, aber das ist ja immer Ansichtssache.
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Aiyana am Do März 11, 2010 11:08 pm

Ja, das ist es wirklich. Wahrscheinlich ist das in etwa so, wie ich es bei Black Dagger empfinden. Denn, wie gesagt, die Sexszenen sind ja auch da nicht gerade ohne und wenngleich sie nicht vulgär sind, finde ich sie einfach nicht schön geschrieben. *g*

Ich würde dir ja mal Ausschnitte von der Night-Huntress Serie (die wirklich sehr witzig ist) schicken, dann könnten wir gucken, ob das für dich noch ok ist, oder mehr als grenzwertig.. aber ich weiß nicht, ob du auch auf Englisch liest *g*

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von coboldt am Fr März 12, 2010 9:30 am

Das stimmt, die sind auch nicht ohne. Klar du kanst mir gerne mal Ausschnitte schicken, ich lese öfters mal Bücher auf Englisch.
Nach dem ich ne Nacht drüber geschlafen habe, denke ich, dass mich das vielleicht nur gestört hat, weil es das erste Buch dieser Richtng war, das ich gelesen habe und ehrlich gesagt nicht damit gerechnet hatte, weil ich nicht wusste, was genau für ein Buch das war Razz
Nun ja, trotzdem hat es mich dazu gebracht Gabrielle zu zeichnen... ein älteres Bild
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Aiyana am Fr März 12, 2010 1:57 pm

Das kann auch sein, ja. Vielleicht lag es wirklich an dem Unerwartetem *g*

Oh, Gabrielle hast du gut getroffen und sogar das Mal ist dabei! Hast du solche Bilder von allen Büchern gemacht, oder nur vom ersten Band? Very Happy

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von coboldt am Fr März 12, 2010 2:40 pm

bisher nur vom esten band, aber die anderen wollte ich auch noch machen
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Aiyana am Fr März 12, 2010 2:44 pm

Da bin ich gespannt. Besonders auf Renata! Very Happy
Magst du eigentlich auch mal die Herren Vampire zeichnen? Würde bestimmt interessant sein zu sehen, wie du die Tätowierungen umsetzt!

Die private Nachricht ist übrigens raus. Smile

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von coboldt am Fr März 12, 2010 2:54 pm

Die wollte ich auch zeichnen, für die Tatowoerungen habe ich auch schon einige Ideen. Gerade auf Renate freue ich mich auch am meisten, bei ihr habe ich mir schon die meisten Gedanken gemacht.
Die Nachricht habe ich gesehen, da werde ich mich später noch ransezen, vielen Dank dafür
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Aiyana am Fr März 12, 2010 3:13 pm

Ich finde Renata einfach irgendwie besonders: sie ist weiblich und doch ebenso eine Kriegerin wie Nico. Sicher, die anderen Gefährtinnen sind auch mutig und helfe, wo sie nur können, aber anders als sie gehört Renata nicht nur zu den Gefährtinnen, sondern ist auch ein Teil der Krieger geworden.

Wer mich auf einem Bild auch interessieren würde sind Rio (nach der Explosion) und die kleine Mira mit ihren Augen. Very Happy

Kein Problem, immer wieder gerne. Smile

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Maethiel am So Jun 05, 2011 10:54 pm

das Bild sieht toll aus! =)

ich fand diese sex-szenen nicht wirklich extrem, nur mit der zeit etwas zu eintönig...
an anfang war ich überrascht, dass alles so detailiert beschrieben ist. aber irgendwann fand ichs auch mal recht amüsant zu bemerken, dass anscheinend alle frauen vorher nur langweiler getoffen haben, dass die so überwältigt waren von ihren vamp-jungs xD
avatar
Maethiel
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 19

Anmeldedatum : 05.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Die Midnight-Breed Reihe...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten