[Elfenseele 2] Zwischen den Nebeln - Michelle Harrison

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Elfenseele 2] Zwischen den Nebeln - Michelle Harrison

Beitrag von mystika am Mo Feb 07, 2011 3:14 pm



Autor: Harrison, Michelle
Titel: Elfenseele. Zwischen den Nebeln
Originaltitel: Thirteen Curses
Verlag: Loewe Verlag
Erschienen: 15. Februar 2010
ISBN-10: 3785567308
ISBN-13: 978-3785567302
Seiten: 542
Einband: Hardcover
Serie: Elfenseele II
Empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre
Preis: 17,90 €


Autorenportrait:

Michelle Harrison, geboren 1979, studierte Illustration in Staffordshire und entdeckte dort ihre Liebe zum Kinderbuch. Nach verschiedenen Stationen im Buchhandel ist sie heute als Lektorin in einem Verlag tätig und betreut dort den Bereich der Kinderliteratur. Ihr Debüt "Elfenseele" erschien 2009 in mehreren Sprachen. Sie hat den Waterstone's Children's Book Prize 2009 gewonnen und ist 2010 für den Manchester Book Award nominiert.
Quelle: Amazon


Inhaltsangabe:

Endlich ist es Red gelungen, einen Weg ins Elfenreich zu finden. Sie will ihren Bruder James befreien, der als Baby von Feen entführt wurde. Auf ihrem Weg zum Königshof der Elfen begegnen ihr Gefahren, wie sie sie in ihren schlimmsten Albträumen nicht gesehen hat, doch sie findet auch Verbündete, wo sie sie am wenigsten vermutet.
Aber James‘ Freiheit hat ihren Preis: Red lässt sich auf einen Handel mit dem König der Elfen ein, der sie das Leben kosten könnte. Gemeinsam mit ihren Freunden Tanya und Fabian macht sie sich in der Menschenwelt auf eine gefährliche Suche. Sie ahnt nicht, dass der König ihr eine Falle gestellt hat, der sie nicht entrinnen kann.
Quelle: Loewe Verlag


Meine Meinung:

Der Einband ist, wie beim ersten Band, schön gestaltet. Auf dem Cover ist ein Mädchengesicht mit blauen Augen zu sehen. Blätter und Zweige, die von zartem Weißrosa bis zu angenehmen Lilatönen gehalten sind, umringen ihr Gesicht.
Im Vordergrund, in einer schönen, geschwungenen, weißen Schrift, steht das Wort "Elfenseele". Darunter, in dunklem Lila gehalten, der Titel "Zwischen den Nebeln".

Dieser Roman ist ein wunderschönes Jugendbuch, das auf den ersten Teil "Hinter dem Augenblick" aufbaut. Empfehlenswert für junge Mädchen ab zwölf Jahren.
Während im ersten Band das Mädchen Tanya die Protagonistin war, ist es in diesem nun Rowan Fox, kurz Red genannt. Sie will ins Reich der Elfen, um ihren Bruder James zu finden.
Das Buch knüpft direkt an den ersten Band an. Während Tanja von einem "Fluch", der sie ins Elfenreich gerissen hätte, befreit wurde, nimmt Red ihn freiwillig an, mit einem einzigen Ziel vor Augen: James zu retten!
Kaum ist Red im Elfenreich gelandet, kommen die ersten Schwierigkeiten auf sie zu. Während sie in einer Situation eine ganze Weile fast nur ausharren und abwarten kann, wird ihre Geschichte, wie sie Waise wurde und was mit ihrem Bruder geschah, erzählt.
Eine ergreifende Geschichte, die immer wieder unterbrochen wurde von den aktuellen Ereignissen in Reds Gegenwart und von Tanya und ihren Freunden in der normalen Welt.

Durch unvorhergesehene Hilfe kommt Red dann endlich bis vor den Elfenkönig.
Dieser stellt sie vor eine Prüfung. Erst wenn sie diese erfüllt hat, darf sie ihren Bruder aus dem Elfenreich befreien. Doch diese Aufgabe ist nicht einfach und sie kann sie nur mit der Hilfe ihrer Freunde Tanya und Fabian lösen. Diese Mission hat etwas mit den dreizehn Schätzen der Elfen zu tun und wird von Gegenstand zu Gegenstand immer schwerer zu lösen und teilweise sogar lebensgefährlich ...
Ob Red ihren Bruder je wiedersehen wird?

Leider kam während Reds Geschichte keinerlei Spannung auf, weswegen die erste Hälfte des Buches nur so dahin plätscherte. Allerdings wurde mir Red dadurch gut vorgestellt und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren.
Erst ab der zweiten Hälfte des Romans ging es dann endlich darum, was in der Inhaltsangabe geschildert wird.
Die Suche und das Aufspüren dieser Schätze wurde sehr gut beschrieben, jedes wichtige Detail wurde von der Autorin gut hervorgehoben.
Durch die ansteigende Gefährlichkeit ihrer Aufgaben stieg auch die Spannung und wenige Male wurde es sogar richtig dramatisch!

Wie im ersten Band waren die Kapitel zwar nur durchnummeriert, aber jeder Anfangsbuchstabe wurde sehr groß hervorgehoben und mit süßen kleinen Verzierungen versehen, wie z. B. einem Buch oder einem Fuchs.
Nur die Kapitel, bei denen es um Reds Vergangenheit ging, wurden lediglich durch Nummern gekennzeichnet. Dadurch wusste ich sofort, dass es wieder einen Zeitsprung gibt.
Auch wurden die Kapitel stellenweise durch Absätze etwas aufgeteilt. Dies wurde ebenfalls schön durch eine kleine Zeichnung hervorgehoben.

Fazit:

Auch der zweite Teil der Serie "Elfenseele" konnte mich wieder überzeugen, sodass ich wissen möchte, wie es mit Tanya, Red und Fabian weitergeht und was im nächsten Band geschieht.
Ich vergebe vier Sterne.

Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

Reihenfolge von Elfenseele:
1. Hinter dem Augenblick
2. Zwischen den Nebeln


Vielen Dank an den Loewe Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!
© Tikvas Schmöckertruhe 5.2.2011
Dieser Text darf weder komplett noch teilweise ohne ausdrückliche Genehmigung verwendet oder veröffentlicht werden.
avatar
mystika
Sonnenkind

Anzahl der Beiträge : 80

Anmeldedatum : 08.11.10
Alter : 33
Ort : hölle süd *ba-wü*
Ich lese gerade : oksa pollock / der ausbrecher / am ende der zeit

http://tikvas-schmoekertruhe.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten