TV-Programm - Traum oder Albtraum?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

TV-Programm - Traum oder Albtraum?

Beitrag von Aiyana am Di Dez 28, 2010 2:09 pm

Ich rege mich ja schon das gesamte Jahr über das TV-Programm auf, aber jetzt zur Weihnachtszeit ist das Ganze bei mir beinahe utopisch geworden. Wir bezahlen GEZ und zusätzlich noch unser Kabelfernsehen und was kommt die ganze Zeit? Eine Daily-Soap nach der anderen, Reality-Shows, Gerichtssendungen und Reportagen, die bereits 100x liefen und damit nicht mehr so interessant sind, wie sie einmal waren. Weiter laufen jeden Tag verschiedene Serien, die zum Großteil aber auch schon zum gefühlten 100sten Mal wiederholt werden und man stellt sich unweigerlich die Frage, wozu man eigentlich noch Gebühren bezahlt. Was ist mit all den anderen Serien, die in Deutschland noch nicht liefen? Was ist mit all den Filmen, die auf dem Markt sind? Besonders die gesamte Weihnachtszeit über haben mir diese sehr gefehlt. Die Adventssonntage, an denen früher schöne Filme liefen, die Stimmung verbreiteten, wurden einfach übergangen und stattdessen wurde alles auf die drei Weihnachtstage gepackt - die Tage, an denen so gut wie niemand Zeit hat, auch nur einen dieser Filme zu gucken!
Oder was ist mit dem Kinderprogramm? Früher liefen täglich die Glücksbärchies, die Raccoons, die Schlümpfe, die Gummibärchenbande etc - heute musst du zusätzliche Sender haben (Digital-TV, Satellitenschüssel, oder auch Privat-TV), um deinen Kindern etwas anderes zu bieten als die unendlich vielen Mangas.

Vor vielen Jahren musste man sich Kabelfernsehen anschaffen, um Filme gucken zu können und wenn ich mir das jetzt so anschaue, dann befürchte ich fast, dass bald jeder von uns Privat-TV braucht, wenn er Filme sehen will - das kann es doch nicht sein!

Wie seht ihr das?

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: TV-Programm - Traum oder Albtraum?

Beitrag von honeyblood am Mi Dez 29, 2010 9:09 pm

ich seh das folgendermaßen: gottlob, ich hab bereits seit vielen monaten keinen fernseher mehr. Laughing
avatar
honeyblood
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 309

Anmeldedatum : 07.03.10
Alter : 32

Nach oben Nach unten

Re: TV-Programm - Traum oder Albtraum?

Beitrag von Faery am Fr Jan 07, 2011 3:54 pm

Geht mir ähnlich - seit mein Fernseher irgendwann im Sommer den Geist aufgegeben hat, hab ich keinen eigenen mehr. Ich hab sowieso nur noch selten ferngesehen, weil die wenigen Serien, die ich gerne geschaut hab, entweder abgesetzt oder so oft wiederholt wurden, bis sie mir irgendwann zum Hals raushingen.
Deshalb schau ich jetzt eigentlich gar nicht mehr fern. Wenn ich abends doch mal gerne einen Film sehen würde, sind der Fernseher von meinen Eltern und der von meinen Brüdern natürlich immer belegt - also könnte ich mir nur noch nachmittags Gerichtssendungen und Co. reinziehen. Razz

_________________
Eins, zwei, drei …
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: TV-Programm - Traum oder Albtraum?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten