Ash

 :: Willkommen :: News

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ash

Beitrag von Taddilicious am Fr Nov 05, 2010 9:57 pm

Der PAN-Verlag bringt mal wieder eine märchenhafte und verzauberte Geschichte heraus. Doch diesmal ist kein Dschinn dabei und auch kein Biest – sondern es hört sich nach dem allseits bekannten Aschenputtel (und nach viel viel mehr) an:

Als Ashs Vater stirbt, beginnt ihre Stiefmutter, sie wie eine Sklavin zu behandeln. Wann immer Ash entkommen kann, schleicht sie sich in die Wälder – denn dort, so heißt es, suchen Feenmänner nach Frauen, die sie als ihre Geliebten entführen können. Und obwohl dies ihren Tod bedeuten würde, erscheint es Ash besser als das Leben, zu dem sie verdammt zu sein scheint. Doch dann ändert sich alles, als der Königssohn beginnt, Brautschau zu halten, und sein Hofstaat in Ashs Dorf kommt …

„Ash“ ist das Debut der Autorin Malinda Lo, die in Harvard studierte. Ein Interview mit ihr kann man hier nachlesen. Und wer mehr über das Buch lesen will, kann hier die Leseprobe lesen.

Und wer sofort kaufen will, zu einem eher kleinen Preis für ein gebundenes Buch, kann das direkt hier! Wink



avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Aiyana am Fr Nov 05, 2010 10:26 pm

Danke schön für die News, Taddi! Very Happy

Ich habe Ash schon hier liegen, aber leider kam ich noch nicht dazu, es zu lesen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mir das Buch nicht gekauft habe, weil ich den Klappentext so ansprechend finde, sondern, weil ich neugierig darauf bin, wie die Autorin das Märchen, welches mich in meiner Kindheit begleitet hat, umgesetzt hat!

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Taddilicious am Fr Nov 05, 2010 10:33 pm

Ich finde, der PAN-Verlag schafft es fast immer ein schönes Cover zu machen! Very Happy Dieses gefällt mir sehr gut!

Ich weiß auch nicht, ob das was für mich wäre. Ich finde es halt doof, dass man diese Remakes macht, was ja jetzt mal in Mode zu kommen scheint. Erst Beastly, dann Drei Wünsche hast du frei und nun das. Also irgendwie lassen die sich nichts Neues, wirklich eigenes einfallen. Das finde ich schade.

Mag sein, dass die Geschichten trotzdem klase geschrieben sind. Aber ich weiß nicht, ob diese Bücher bei mir in die Wunschliste nach weit oben kommen.
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Aiyana am Fr Nov 05, 2010 10:36 pm

Taddilicious schrieb:Ich weiß auch nicht, ob das was für mich wäre. Ich finde es halt doof, dass man diese Remakes macht, was ja jetzt mal in Mode zu kommen scheint. Erst Beastly, dann Drei Wünsche hast du frei und nun das. Also irgendwie lassen die sich nichts Neues, wirklich eigenes einfallen. Das finde ich schade.
Da stimme ich dir voll und ganz zu!
Wobei ich auf der anderen Seite jedoch denke, dass viele der Märchen, die wir aus unserer Kindheit noch kennen, mittlerweile viel zu sehr in Vergessenheit geraten sind und wenn solche "Remakes" diese wieder aktueller gemacht werden, sterben sie zumindest nicht ganz aus. Und wenn sie dann noch gut sind, umso besser! (auf Drei wünsche hast du frei und Beastly bin ich sehr gespannt) Smile

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Taddilicious am Fr Nov 05, 2010 10:43 pm

Ja, da hast du auf jeden Fall Recht! Auch die Disney-Filme tun da leider nichts gutes mehr, leider. (Auch wenn die Märchen aus ihrer Sicht sehr amerikanisch sind!).

Ich lese ab und zu abends mal ein Märchen von Grimms oder Anderesens Märchen - ich habe diese beiden Bände sehr gemocht als Kind. Ich finde, jedes Kind muss diese Märchen kennen - irgendwie gehört das zur Bildung und zum Aufwachsen dazu!
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Aiyana am Fr Nov 05, 2010 10:48 pm

Sie sollten es, ja, aber ich glaube nicht, dass es so viele sind, die das tatsächlich tun. Unsere Generation vielleicht gerade noch, aber wenn mal mal die jetzigen Jugendlichen nimmt findet man doch erschreckend viele, die eine ganze Menge toller Sachen nicht mehr kennen (auf Märchen bezogen natürlich. Oder auch Kinderfilme). Woran das liegt weiß ich nicht - vielleicht kennen die Eltern selber nicht alle, haben nicht genug Zeit dafür, sie weiterzugeben, oder es ist ihnen nicht wichtig genug? Vielleicht finden viele junge Leute die Märchen aber auch zu "altbacken" und wünschen sich was Moderneres ... keine Ahnung

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Ash

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 :: Willkommen :: News

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten