Tick beim lesen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tick beim lesen

Beitrag von Kiala am So Okt 10, 2010 8:24 pm

Viele Leser haben ja beim lesen gewisse Angewohnheiten, wie zB die Letze Seite eines Buches lesen bevor man überhaupt den rest gelesen hat. Wie ich selbst schon mitbekommen habe ist das wohl eine der häufigsten "Macken" die man bei lesen haben kann. Ich hab mir jetzt gerade einfach mal spontan die Frage gestellt ob ihr auch irgendwelche besonderen Macken beim lesen habt, sei es auch nur diese hier.

Ich zB lese immer wenn etwas hoch spannendes passiert, die rechte Seite eines Buches vor der linken, die letzte Seite eines Buches lese ich nie, aber dafür halt dan immer die rechte vor der linken. >.<

_________________
Manche Menschen sind nicht so glücklich wie sie scheinen,
denn sie lachen nur um nicht zu weinen
avatar
Kiala
Rezispezi

Anzahl der Beiträge : 406

Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 24
Ort : Oberroth
Ich lese gerade : Dunkle Sehnsucht - Jeaniene Frost

http://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Aiyana am Mo Okt 11, 2010 3:13 am

Ticks habe ich allgemein ja ziemlich viele, aber beim Lesen beschränke ich mich da nur auf zwei oder drei. Laughing

Nummer eins wäre, dass ich immer, wenn ich eine Seite umschlage, ein bisschen in den Dialogen "vorlese" - besonders dann, wenn ich mich gerade an einer Stelle befinde, wo viel erzählt und beschrieben wird.
Nummer zwei ist, dass ich, sobald ich mir einen Überblick über die Charaktere verschafft habe, immer durch das Buch blättere um zu gucken, wann (auf welcher Seite) wer mit wem vorkommt. So kann ich mir immer ein bisschen selbst eine Geschichte zusammenstricken und am Ende gucken, ob richtig lag. Laughing

Tja und dann gäbe es da noch die Tatsache, dass ich fast niemals ein Lesezeichen verwende, sondern alles mögliche zwischen die Seiten klemme: Kugelschreiber, Bleistifte, Feuerzeuge, Papierschnipsel, die Spielmaus meiner Katzen, Haarklammern, Fernbedienungen, Löffel ... eben gerade das, was mir am nächsten liegt. xD

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Shiku am Mo Okt 11, 2010 12:21 pm

So genau habe ich da noch nie drüber nachgedacht. °__°
Früher habe ich auch immer die letzte Seite zuerst gelesen (hauptsächlich HP und Fear Street) und wenn ich nicht schlau draus wurde, durchaus auch das ganze letzte Kapitel. x'D
Das hab ich mir inzwischen abgewöhnt, aber bei spannenden Stellen lese genau wie ihr beiden mal kurz "vor". Allerdings nur, bis ich beruhigt bin oder noch weniger verstehe, dann switche ich wieder zurück und mach ordentlich weiter. xD Oder wenn mir grad irgendwas nicht passt, blättere ich vor, um zu gucken, wie lange der Zustand noch anhält.

Bei Charakteren mach ich mir auch gerne Stammbäume, wenn eine verzweigtere Familie im Mittelpunkt steht. Ich kann mir sowas immer so schlecht merken, will aber den Überblick behalten.

Wenn's mir zu spannend wird, kann es außerdem auch vorkommen, dass ich ganz aufhöre mit lesen. xD Mach ich aber nur, wenn ich in irgendeinem Gefährt sitze. Ich klapp das Buch dann zu, stütz mich drauf und starre aus dem Fenster. (:

Ansonsten ... ich streichel gerne das Cover und Buchumschläge. xD Aber das kann man gerne als Vorspiel ansehen und nicht Tick beim Lesen. ;D
avatar
Shiku
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 34

Anmeldedatum : 04.10.10
Ich lese gerade : Die geheime Sammlung, Polly Shulman

http://www.muh-telefonbuch.de

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Christiane am Mo Okt 11, 2010 1:06 pm

Mir geht es da wie euch: Ich lese ab und an mal "vor" wenn mich eine Sache stört oder es spannend ist. Die letzten Seiten habe ich früher auch gelesen aber es hat nie was gebracht, also habe ich immer normal angefangen und bin dabei geblieben. Und ich mache es wie Maike, ich habe gar kein Lesezeichen stattdessen lege ich alels mögliche dazwischen, meistens Papier, auf dem ich mir Notizen zum Buch gemacht habe.
Und ich schaue mir das Cover gerne öfters beim Lesen an und rufe mir den Inhalt ins Gedächtnis. Damit habe ich bei HP angefangen und da auch am meisten gemacht.

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Faery am Mo Okt 11, 2010 10:46 pm

Ich gehöre leider auch zu diesen die-letzte-zuerst-Seite-Lesern. Darüber ärgere ich mich zwar jedes Mal selbst, aber früher oder später werde ich doch immer wieder schwach.
Und weil ich in der Regel gar kein Lesezeichen benutze, lese ich auf der Suche nach der richtigen Seite auch immer mal Szenen zwischendurch und versuche dann zu erraten, wie es dazu gekommen ist.
Das Cover anstarren kann ich auch manchmal minutenlang, vor allem wenn ich grade eine Szene sacken lassen muss - oder wenn ich ein Buch/eine Reihe zuende gelesen hab und dann in eine leicht melanchonische Stimmung verfalle. Laughing
Man könnte es wohl auch als Tick zählen, dass ich manche Bücher einfach überall mit mir rumschleppen muss, auch wenn ich zwischendruch sowieso keine Zeit zum Lesen hab.
Außerdem kann ich nicht schlafen gehen, ohne vorher was gelesen zu haben - und wenn es nur eine Seite ist.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Venus of The Crows am Di Okt 12, 2010 1:01 pm

vorlesen geht ja mal gar nicht...

den einzigsten tick den ich habe es muss Musik nebenbei laufen bevorzugt Klassik , Klavier und es müssen Duftkerzen an sein.
Und ich lese meist solange bis ich merk ich bin müde dann aber bis zum nächsten Kapitel und erst dann geht es ins Bett...
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von coboldt am Di Okt 12, 2010 2:43 pm

Vorlesen finde ich auch ganz schlimm. Wenn es richtig spannend werde decke ich sogar die nächste Seite zu, damit mein Blick nicht aus Versehen nach drüben rutscht und die Spannung nimmt.

Das Buchcover streicheln... das mache ich auch oft und lang xD ein richtiger Fetisch

Musik habe ich auch immer an. Viel Klassik aber auch Sondtracks und andere dramatische Musik.

Was ich sonst noch gerne mache ist, dass ich ab und zu laut lese. Mache ich hin und wieder richtig gerne, dabei immer schön in den Charakter reinversetzen, aber manchmal dauert mir das auch zu lange.

avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Venus of The Crows am Di Okt 12, 2010 7:10 pm

coboldt schrieb:
Das Buchcover streicheln... das mache ich auch oft und lang xD ein richtiger Fetisch


Oh das mach ich auch besonders wenn ich es mir gerade neu gekauft habe.

Und ich rieche an den Büchern immer ich mag diesen Geruch....
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Taddilicious am Di Okt 12, 2010 9:01 pm

Also ich habe noch NIE die letzte Seite gelesen. Das würde mir total die Spannung nehmen. Manchmal gucke ich schon auf die rechte Seite beim umblättern und dann ermahne ich mich schnell und lese ordentlich weiter.

Wenn ich zu müde werde, gucke ich noch, wie lange das Kapitel ist und zähle die Seiten, wie lange ich noch lesen muss bis Kapitel-Ende und ob ich lieber gleich aufhören soll, oder noch die paar Sieten weiter lesen. Ich mag es nämlich nicht so gerne mittendrin aufzuhören, sondern erst am Ende eines Kapitels.
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Ripper am Mi Okt 13, 2010 4:05 am

Ich glaube ich hab keinen tick^^
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Aiyana am Mi Okt 13, 2010 2:31 pm

Keinen Tick? Das ist doch öde! Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Christiane am Mi Okt 13, 2010 2:58 pm

Achja gucken, wie lang das Kapitel noch ist, mach ich auch, wenn ich gerade überlege, aufzuhören.

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Faery am Mi Okt 13, 2010 3:54 pm

Dass du gar keinen Tick hast, kann ich mir aber gar nicht vorstellen, Ripper. Shocked

Christiane schrieb:Achja gucken, wie lang das Kapitel noch ist, mach ich auch, wenn ich gerade überlege, aufzuhören.
Ebenfalls! Aber meistens sind die nächsten Kapitel dann alle so einladend kurz, dass ich das Buch doch nicht weglegen kann.

avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Ripper am Mi Okt 13, 2010 6:01 pm

Is aber so^^

- ich streichle net das Buch
- ich nutze ganz normale Papierstreifen als lesezeichen
- ich lese nie die letzten seiten
- ich lese von vorne nach hinten, oben nach unten, rechts nach links
- ich lese nicht laut
- ich lese überall
- ich schau net wie lang des kapitel is
- ich unterbreche sowohl im als auch am Ende vom Kapitel (quasi fürs Lesezeichen)
- ich zähle keine seiten
- ich halte das Buch lt. Standardnorm mit beiden oder einer Hand
- ich blättere immer nur eine Seite auf einmal - in der Regel mit Fingern - um
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Crookshanks am Mi Okt 13, 2010 6:21 pm

Christiane schrieb:Mir geht es da wie euch: Ich lese ab und an mal "vor" wenn mich eine Sache stört oder es spannend ist.

Das mache ich auch. Smile

coboldt schrieb:Das Buchcover streicheln... das mache ich auch oft und lang xD ein richtiger Fetisch

Das mache ich auch, aber meistens im Buchladen^^ Also ich streichle die Bücher im Laden, die ich schon gelesen habe und die ich mochte^^


Taddi schrieb:Wenn ich zu müde werde, gucke ich noch, wie lange das Kapitel ist und zähle die Seiten, wie lange ich noch lesen muss bis Kapitel-Ende und ob ich lieber gleich aufhören soll, oder noch die paar Sieten weiter lesen. Ich mag es nämlich nicht so gerne mittendrin aufzuhören, sondern erst am Ende eines Kapitels.

Ohja, das mach ich auch! Ich hasse es, irgendwo zwischendrin aufzuhören.

Ich suche immer ein anderes Lesezeichen aus. Also ich schau mir das Buch eben an und dann auf meine "Sammlung", und dann nehme ich das, was am besten passt^^

Was ich überhaupt nicht mag, ist wenn man bei einem Taschenbuch die Knickstreifen sieht. Also ich knicke niemals meine Bücher mit Absicht und mit voller Wucht. SIe werden normal aufgemacht, aber nicht umgeknickt.
avatar
Crookshanks
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 344

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : Århus
Ich lese gerade : Die Bücherdiebin

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Aiyana am Do Okt 14, 2010 6:18 pm

Crookshanks schrieb:Was ich überhaupt nicht mag, ist wenn man bei einem Taschenbuch die Knickstreifen sieht. Also ich knicke niemals meine Bücher mit Absicht und mit voller Wucht. SIe werden normal aufgemacht, aber nicht umgeknickt.
Das kann ich auch absolut nicht leiden! Mein Mann hat einmal eins meiner Bücher (ein Taschenbuch) in die Hand genommen und wollte mal reinlesen. Ich wäre fast durchgedreht, als er es so richtig aufklappte und der Buchrücken dadurch leichte Fältchen bekam! Seufz

Jedes Buch in meinem Regal sieht absolut neu aus und das soll auch so bleiben. Ok, die HP-Bücher fallen da ein wenig aus der Reihe, weil ich sie bereits so oft gelesen habe und die Seiten auch langsam ein bissl dunkler werden und die Bücher aus meiner Kindheit sehen auch ein wenig geschädigt aus, aber alles andere hat nicht eine Macke und ich weigere mich auch strickt, sie jemandem in die Hände zu geben, der nicht so penibel ist, wie ich! Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Faery am Do Okt 14, 2010 7:24 pm

^ Da schließe ich mich an! Deshalb verleihe ich meine Bücher auch nicht unbedingt gerne, außer ich brauche jemanden, mit dem ich mich drüber unterhalten kann. Selbst Knicke in meine Bücher zu machen ist eine Sache, aber meine wohlbehütetend Schätze von sonst jemanden zerstören zu lassen … Sad
Meine älteren Bücher, vor allem Harry Potter (alles Hardcover), sehen aber leider trotzdem katastrophal aus. Drei Paar gieriger Kinderhände haben den Büchern einfach den Rest gegeben. Hier ein paar lose Seiten, da ein abgelöster Einband… Embarassed
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Maethiel am Mo Jun 06, 2011 1:37 am

Ich hab mir zum Glück das 'vorlesen' so wie auch das mit der letzten Seite lesen abgewöhnt..

was übrig blieb ist, dass ich zu extrem spannenden Vampirromanen am liebsten Apocalyptica höre xD keine ahnung warum...
Lesezeichen benutze ich auch keines, lieber lese ich die letzten seiten bevor es weiter geht noch einmal.
wenn es extrem spannend ist, kann es schon auch mal vorkommen, dass ich nur 2 std schlaf bekomme bevor mein wecker klingelt -.-
Bücher streicheln und dran riechen tue ich hauptsächlich dann, wenn ich meine Gedanken beruhigen muss, ob jetzt an einer besonders spannenden stelle oder am ende des buches.
avatar
Maethiel
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 19

Anmeldedatum : 05.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Tick beim lesen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten