Gewächshaus beim Loft von Max

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Do Sep 16, 2010 6:45 pm

Kir legte den Vogel vorsichtig auf den Boden und untersuchte ihn auf Verletzungen. Er schien in Ordnung zu sein, also holte Kir schnell einen Blumenuntertopf mit Wasser. Wasser, bäh. Er stellte ihn auf den Boden neben dem Raben, jetzt konnte er nur darauf warten, dass sie aufwachte.
"Es sind stürmische Zeiten, mein Freund" begann er dem bewusstlosen Raben zu erzählen und setzte sich auf den Boden. "Ich weiß zwar selbst nicht, was los ist, aber du solltest dich besser vorsehen. Ich befürchte es ist nicht mehr sicher hier in der Stadt, nicht einmal für einen Vogel wie dich." Kir musste lachen.
"Die Leute werden übervorsichtig, wenn du sie nur falsch ansiehst könntest du gegrillt werden, nur weil man befürchtet, du könnstest dich plötzlich in ein Monster verwandelst und gegen sie kämpfen wollen." Sein Lächeln erstarb.
"Ich kenne Max nicht, genauso wenig, wie ich Ivan kannte, aber der ist ja sowieso weg. Ich weiß nur, dass ich mich nicht mehr sicher fühlen kann bevor ich weiß, was hier vor sich geht."


Zuletzt von coboldt am Sa Sep 18, 2010 7:43 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Stons am Fr Sep 17, 2010 2:09 pm

Noch sehr benommen wachte der Rabe in einer Umgebung auf, die ihm nicht vertraut war.

Gut. Ich bin noch verwandelt und bleibe es auch vorerst! Wasser...

Vor ihm stand ein Blumenkübel mit Wasser. Gav rappelte sich auf, streckte sein Gefieder und öffnete erleichtert die Flügel. Ihm war nichts weiter passiert, aber sein Schädel brummte.

Das muss ein Zauber gewesen sein. Ein Lockruf, dem ich noch auf die Spur gehen muss, dachte er mühevoll nach, denn diese Gedanken strengten ihn an. Vielleicht auch deshalb, weil er wusste was bzw. wer ihn erwartete.

Vorsichtig tastete sich der Vogel zum Wasser. Seine Sinne wurden wieder schärfer. Noch jemand war im Raum oder besser gesagt ETWAS.

Er tappste wenige Schritte zurück, nachdem er sich mit ein paar Schlucken Wasser stärkte. Im Augenwinkel sah er ein Wesen.

Gav sah den Kobold mit schräg gehaltenem Kopf an.

"Raaab"
avatar
Stons
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 152

Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Rasse: Metamorph
Charaktername: Gavriel "Gav" Ailo
Wohnort: NYC, Inwood

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Sa Sep 18, 2010 7:46 am

"Oh, willkommen zurück!" sagte Kir zu dem Raben.
"Mein Name ist Kir und keine Angst, du kannst mir vertrauen. Wie geht es dir? Und vor Allem... was ist passiert, dass du abgestürzt bist?"
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Stons am Do Sep 23, 2010 9:50 am

Gav war nicht verwundert über den Anblick eines Koboldes, denn er kannte diese Art aus früheren Zeiten. Dennoch sah er sich nach einer Fluchtmöglichkeit um.

Ein Gewächshaus
dachte er insgeheim. Nicht grade der Ort an dem man unauffällig verschwinden kann.

In Vogelsprache antwortete er: "Ich stürzte vom Himmel und kann mich nicht erinnern. Wo bin ich. Wer bist Du?"

Seine Gedanken behielt Gavriel für sich. Wohlwissend, dass Kobolde die Gedanken und Sprachen der Natur beherrschen. Er traute niemandem. Es fiel ihm schwer, aber er mühte sich, nicht nervös und unsicher zu wirken. Vor allem wollte er seine Tarnung nicht auffliegen lassen. Der Kobold sollte im Glauben bleiben, dass er es mit einem Raben zu tun hatte.

Im Augenwinkel aber erblickte Gav ein winziges Insekt an einer Pflanze unterhalb eines Blattes. Die perfekte Möglichkeit zur Gestaltenwandlung. Er fragte sich nur wie er den Kobold ablenken sollte, um sich zu verwandeln und klammheimlich aus dem Staub, sprich aus dem Gewächshaus zu machen. Andererseits war er neugierig und dachte ebenso an die Möglichkeit, die Umgebung im Gewächshaus weiter zu erforschen. Irgendetwas war ihm vertraut und das spürte er. In welcher Gestalt er seine Ideen jedoch umsetzen wollte blieb noch aus. Das Insekt war in Reichweite, berührt zu werden. Die Zeit danach war jedoch knapp bemessen, um nicht komplett aufzufliegen.
avatar
Stons
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 152

Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Rasse: Metamorph
Charaktername: Gavriel "Gav" Ailo
Wohnort: NYC, Inwood

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Do Sep 23, 2010 6:41 pm

"Du bist hier im Gewächshaus von dem Loft eines... nun ja, eines neuen Bekannten. Ich kenne ihn selbst erst seit einigen Stunden. Es ist ein starker Mann, den man nicht verärgern sollte.
Ich bin nur ein einsamer Kobold, der so wie es scheint, durch Zufall und unwissentlich zwischen die Fronten eines Krieges zwischen den magischen Wesen geraten ist. Sie haben sich alle zerstreut und es ist schwer zu sagen wer auf welcher Seite steht... um ehrlich zu sein, weiß ich nicht mal was das für Seiten sind.
Ich gebe dir den Rat, dir eine andere Stadt zu suchen... und du solltest dich fernhalten von Wesen aus der Anderwelt"
Kir entging nicht, wie der Rabe eine Raupe beobachtete.
"Hast su Hunger?" fragte er. "Drinnen in der Wohnung ist ein ganzer Kühlschrank voll mit rohem Fleisch... vielleicht kann ich Max dazu bringen dir etwas abzugeben. Es wäre ja nicht viel"
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Stons am Fr Sep 24, 2010 2:29 pm

Gav musterte den Kobold, fühlte aber eine wohlige Wärme, die er lange nicht verspürt hatte. Vertrautheit.

Der Rabe ließ von der Raupe ab und überlegte wie er dem Kobold seine wahre Gestalt mitteilen konnte, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen. Er war sich sicher, dass das kleine Wesen nichts im Schilde führte was ihm schaden könnte, aber er wollte es nicht erschrecken. Den anderen Mann aus dem Loft kannte er nicht und auch sonst waren finstere Zeiten in New York angebrochen. Das musste er vor dem Absturz am eigenen Leib erfahren.

Der Rabe hüpfte auf die Schulter von Kir und kam seinem Ohr immer näher.

"Erschrecke nicht. Ich bin Gav." flüsterte der Gestaltenwandler.
avatar
Stons
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 152

Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Rasse: Metamorph
Charaktername: Gavriel "Gav" Ailo
Wohnort: NYC, Inwood

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Fr Sep 24, 2010 6:02 pm

"Gav" sagte Kir und wandte seinen Kopf in die Richtung seiner Schulter, auf die der Rabe sich niedergelassen hatte.
"Gav, ich weiß nicht warum... aber du bist anders, als andere Tiere. Erschrecken? Wieso sollte ich mich erschrecken?" fragte er ihn.


_____
[Gav's Gitarrenspiel ist übrigens der Hammer, das läuft bei mir gerade in einer Endlosschleife]
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Stons am Mo Sep 27, 2010 7:07 am

Der Vogel schaute dem Kobold in die Augen, hob eine Kralle und berührte Kir ganz bewusst.

Eine kleine Druckwelle überkam den Quadratmeter, auf dem sich beide Wesen befanden und ein weiterer Kobold stand Kir gegenüber als sei es sein Spiegelbild.

"Hallo Kir! Meine Name ist Gav. Und ich bin weder Rabe noch Kobold."

Mit einem Grinsen schnappte der Gestaltenwandler sich die Raupe, die zuvor noch unter einem Blatt kauerte. Er tippte mit dem rechten Zeigefinger auf den geleeartigen Körper des winzigen Tieres und verwandelte sich zu seinem grünzeugvertilgenden Kumpanen.

Kir´s Gesichtszüge wurden immer verwunderlicher, gar suchend. Erst konnte er nicht glauben wer oder was da vor ihm stand. Nämlich er selbst, ohne einen Spiegel vor zu finden, ohne ins Wasser geschaut zu haben, in dem er sein Antlitz erkannte. Und nun? Nun suchte er nach der Ursache der nächsten Druckwelle. Er starrte auf den Fleck, auf dem Gav eben noch vorzufinden war und erkannte eine zweite Raupe, die auf einer Pflanze den Weg nach oben suchte. Der Unterschied zur Ersten war ganz einfach, dass dieses sonderbare Tier einen kleinen, winzigen Ring um den Hals trug, der zu pulsieren schien. Verwirrende Zahlen, Ziffern oder waren es Runen aus der Anderswelt liefern gnadenlos rückwärts. Der Kobold hatte ein solches Gerät nie zuvor gesehen, verstand aber wohl dessen Nutzen.

Ein Countdown?! mischte sich dieser Gedanke unter vielen.

Die nächste Druckwelle folgte. Allerdings war diese heftiger als die beiden zuvor und ein Flügelschlag tat sich über Kir´s Gesicht auf, so dass Federn um seine Koboldnase schwirrten.

"Hatschiiii" nieste er und flog auf den Hosenboden. Die Druckwelle und der Überraschungsmoment des Raben ließen den Kobold zurück stolpern.

Gav landete im Sicherheitsabstand auf einer Blumenampel, die unter den Deckenbalken befestigt in einer für den Kobold nicht erreichbaren Höhe befestigt war.

"Meine wirkliche Gestalt bekommen nur wenige zu Gesicht, aber wenn ich mich vorstellen darf - Gav, der Gestaltenwandler. Nun weißt Du wer ich bin und was ich ansatzweise kann. Ich komme aus der Anderswelt und habe zu Kriegszeiten gedient. Nun bin ich auf der Suche nach Antworten, habe aber kein festes Ziel. Was verschlägt Dich in diese Stadt?

Noch ein wenig unsicher aufgrund der Situation, aber abflugbereit kauerte der Rabe auf dem Balken. Über ihm machte er bereits ein winziges Loch unter der Seitendecke des Gewächshauses aus, durch nur er in Gestalt des Vogels hindurch passte. Aber irgendetwas hielt ihn noch da. War es nur die Neugierde, die ihn packte?
avatar
Stons
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 152

Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Rasse: Metamorph
Charaktername: Gavriel "Gav" Ailo
Wohnort: NYC, Inwood

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Mo Sep 27, 2010 6:20 pm

Kir war noch immer ganz perplex. Er blinzelte einige Male und schüttelte seinen Kopf, um wieder klare Gedanken fassen zu können. Die letzten Tage war wirklich viel passiert, lange Zeit lebte er abgeschottet von anderen Andersweltlern und nun traf er so viele auf einmal. Noch dazu mit unglaublichen Fähigkeiten.

"Nun, Gav... das ist beeindruckend" er sah Gav noch immer staunend an.
"Ich bin geehrt, dass du mir so weit vertraust, dass du mir deine Gabe offenbarst. Und wenn du es wünschst, werde ich es für mich behalten.

Ich bin schon seit sehr langer Zeit in dieser Stadt, ich bin geflohen, als eine Hungersnot über mein Land kam. Seit dem lebe ich hier alleine. Gestern stieß ich zufällig auf einen Magier und später auch auf Max, den Bewohner dieses Lofts. Wir würden von Gnomen angegriffen und da ich nicht genau weiß, was hier in der Stadt und der Anderswelt vor sich geht, bin ich fürs Erste hiergeblieben."
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Stons am Do Sep 30, 2010 9:49 am

Gav flog wieder auf Kir´s Schulter und berührte den Kobold, um seine Gestalt anzunehmen.

"So kann ich mit Dir reden" deutete Gav darauf hin, seine wahre Erscheinung noch nicht zu offenbaren. "Ich wünsche es, dass Du mein Geheimnis nicht preisgibst und danke Dir für Dein Vertrauen. Es kam nicht oft vor, dass mir Kobolde begegnet sind. Scheinbar seid ihr mir in der Anderswelt verwehrt geblieben. Vertraust Du diesem Max? Auf welcher Seite steht er?"

Den Zauberer erwähnte er nicht, denn er wusste sehr wohl, um wen es sich handelte und er war sich selbst unsicher was er nun davon halten sollte, dass dieser Kontakt zum Kobold, seinerseits aber wohl einen sehr eindeutigen Weg eingeschlagen hatte. Er erinnerte sich an die Nachricht in seinem Kopf bevor er als Krähe auf den Fenstersims vom Loft dieses mysteriösen Max knallte. Ein Schauer überzog ihn, denn ein weiterer Nebelschleier voller Gedanken überkam ihn. Sein Gehirn spielte ihm einen Streich, indem es ihm einen Rückblick zu Zeiten des Krieges vorspielte.

Gavriel wurde aus seinem Tagtraum gerissen, indem sein Armband vibrierte. Der Countdown der Verwnadlung lief gnadenlos herunter.

Außerhalb des Gewächshauses hörte er jemanden oder etwas. "Auf welcher Seite steht Max?! Ich muss weiter ziehen...brauche Antworten! Kommst Du mit, Kir? Was ist mit Max?" sprach der Gestaltenwandler mit sehr bestimmter Stimme, immer abwechselnd in Blickrichtung der Geräusche außerhalb des Pflanzenzuchthauses und dem Kobold. Bereit zum Sprung in die Luft, um die Rabengestalt anzunehmen und den Weg in die Freiheit durchs Dach zu wählen.
avatar
Stons
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 152

Anmeldedatum : 26.03.10
Alter : 39

Charakter der Figur
Rasse: Metamorph
Charaktername: Gavriel "Gav" Ailo
Wohnort: NYC, Inwood

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von coboldt am Sa Okt 02, 2010 9:19 am

"In der Anderswelt gibt es nicht mehr sehr viele Kobolde. Die meisten sind schon vor langer Zeit in diese Welt jenseits der Meere gezogen, weit weg von hier.
Ich weiß nicht auf welcher Seite Max steht und ob ich ihm vertrauen kann weiß ich noch weniger. Ich weiß nur, dass er bereit wäre mich fürs Erste hier wohnen zu lassen, obwohl er auch mich nicht kennt.
Du suchst Antworten? Auch ich möchte herausfinden, was vor sich geht."
Kir hielt kurz inne. Er wusste nicht, was er tun sollte, doch er sah, dass Gav nervös wurde, als er Geräusche hörte. Dann entschied er, dass er sich zu lange versteckt hatte.
"Du möchtest sicher möglichst sofort aufbrechen. Wenn du draußen auf mich wartest werde ich dich gerne begleiten."
Kir bemerkte erst später, dass er wohl der Einzige ist, der nie fragt, auf welcher Seite jemand steht. Er wusste es auch nicht bei Gav... genauso wenig wie er es nicht von Ivan gewusst hatte, oder von Max. Doch er hatte nicht das Gefühl, dass Gav ihm Böses wollte.
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Venus of The Crows am Sa Okt 02, 2010 7:54 pm

Max war gerade auf dem Weg zum Gewächshaus zum einen wollte er nach Kir schauen daher der kleine sich schon recht lange draußen aufhielt zum anderen wollte er die kühle der Nacht genießen, er liebte es wenn der Tag in die Nacht überging er konnte es in seinem Körper spüren und man roch es auch.

Max verharrte und schaute in den Himmel, " irgendetwas war anderes als gestern" dachte Max
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Gewächshaus beim Loft von Max

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten