Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Faery am Mi Sep 15, 2010 1:23 pm

Leonora ging nachdenklich in der geräumigen Wohnung auf und ab, in der sie sich vorübergehend einquartiert hatte. Sie war natürlich noch bewohnt gewesen, doch nun lagen die beiden ahnungslosen Menschen bewusstlos in einem Nebenzimmer.
Von ihrem Frust getrieben hatte sie vorschnell gehandelt, aber sie durfte sich deshalb keine Fehler erlauben. Es war nicht ihre Aufgabe, sich in der Menschenwelt umherzutreiben und unter der ständigen Gefahr ihres eigenen Lebens nach Informationen zu suchen. Dafür gab es andere. Nicht umsonst hatte sie sich eine so große Gefolgsschaft aufgebaut! Einige wenige von ihnen hatte Leonora sogar schätzen gelernt. Auf Dauer gesehen konnte Leonora nicht weit kommen, wenn sie nur von verängstigen oder verblödeten Wesen umgeben war. Es konnten doch unmöglich alle tot sein, die etwas wert gewesen waren! Sie nahm sich Zeit, als sie ihre Anhänger in Gedanken durchging.
Wer ist clever genug, um überlebt zu haben? Wer so loyal, dass er zu mir zurückkehren wird? Wer hat Fähigkeiten, auf die ich nicht verzichten kann? Am Ende hatte sie sieben Namen beisammen, die ihr besonders wichtig erschienen.
Sie sprach eine Zauberformel, woraufhin sich vor ihr in der Luft sieben kleine Schattengebilde sammelten. Schatten waren ihre bevorzugte Art der Kommunikation. Schnell, unauffällig, zuverlässig - das konnte man von Lebewesen nur selten behaupten. Der einzige Nachteil war der hohe Energieaufwand. Ein Glück, dass Leonora die beiden Wohungseigentümer am Leben gelassen hatte! Auf ein Fingerschnippen hin schwebten die Schatten durch die Tür in das andere Zimmer, um sich an der Lebensenergie der Menschenwesen zu speisen. Währenddessen vervollständigte Leonora den Zauber mit den Namen ihrer Gefolgsleute. Schließlich fehlte nur noch eine Nachricht. Leonora setzte eine ruhige, freundliche Stimme auf.
"Hast du gedacht, dass ich tot bin? Vielleich sogar gehofft?"
Sie fügte eine kurze dramatische Pause ein.
"Dann muss ich dich enttäuschen - Aber genug gespaßt.
Ich muss sicher nicht erwähnen, dass ich dich umgehend zurück an meiner Seite erwarte. Dein Tod wäre unnötig und würde mich wahrlich schmerzen."

Weitere Erklärungen sparte sie sich. Die Schatten würden ihre Anhänger zu ihr lotsen. Leonora beendete den Zauber und fünf der Schatten, die mittlerweile in den Hauptraum zurückgekehrt waren, huschten aus dem Fenster hinaus. Die anderen beiden schwirrten nur kurz im Kreis umher, bis sie sich schließlich in Luft auflösten. Ihre Adressaten waren tot. So wie die beiden Menschen im Nebenraum.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Faery am Sa Sep 18, 2010 2:22 pm

Geduld war keine von Leonoras Stärken. Doch sie zwang sich zu bedenken, dass die Schatten möglicherweise einen langen Weg zurückzulegen hatten, ehe sie auf ihre Adressaten trafen.
Während des Wartens sah sie sich zum ersten Mal die Wohnung genauer an. Unverständlicherweise war die gesamte Einrichtung in weiß gehalten. Leonora konnte über den Geschmack der Menschen nur den Kopf schütteln. Der einzige Bruch des weißen Schemas war ein einzelnes schwarzes Bild mit einer merwürdig schimmernden Oberfläche. Als sie das Bild probeweise berührte, erwachte es plötzlich zum Leben und flackerte in verschiedenen Farben auf. Während sie das Ding irritiert beobachtete, erzeugte es sowohl Bilder als auch Geräusche, doch Leonora konnte keinerlei magische Aktivität feststellen. Sie runzelte die Stirn. Offenbar hatten wir die Wesen dieser Welt bisher unterschätzt, dachte sie.
Wie als Antwort auf ihren Gedanken erschien in dem Bild ein Mann, der in den höchsten Tönen von einem Staubwedel schwärmte. Oder auch nicht.
Ehe sie weiter darüber nachdenken konnte, ertönte plötzlich ein anderes Geräusch. Es war eine kurze, aber nervtötende Melodie aus Richtung der Tür. Kann das..?
Als sie hastig ihre Umgebung überprüfte, stellte sie fest, dass sich tatsächlich einer ihrer Schatten ganz in der Nähe befand. Gespannt, wer als erstes zu ihr zurückt geeilt war, ließ sie die Tür aufschwingen und wartete ab.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Ripper am Sa Sep 18, 2010 3:05 pm

Eine Weile stand Ivan vor der Haustür bis eine ältere Dame öffnete. Dann eilte Ivan durch das Treppenhaus.

24. Etage stand auf dem Schild. Oberstes Geschoss. Ich bin gespannt, ob Sie da ist.

Schneller hechtete Ivan die Treppen hoch, bis er ganz oben angekommen war.

Und dort sah er schon, dass eine der vielen Türen geöffnet war. Er ging in die Wohnung und wurde sogleich von der weißen Einrichtung gebledet.

Mit einer lässigen Bewegung lässt Ivan einen Windstoß gen Tür los, die daraufhin zufällt.

Gefasst steht Ivan im Flur und geht langsam auf eine Tür zu und öffnet sie ...

Das Bad ... naja nicht der Ort wo ich hin wollte. Abe- Meine Güte sehe ich zerlumpt aus! Ungläubig starrt Ivan sein Spiegelbild im großen Badezimmerspiegel an und muss zugeben, dass er für einen großen Hexenmeister sehr, sehr abgewetzt aussieht.

Einen Moment starrt Ivan noch vor sich hin, bis er sich wieder seiner Aufgabe besann.

Ruckartig drehte sich Ivan um und öffnete die andere Tür.

Er stand in einem großen weißen Zimmer mit einer großen Couch auf der die Magierin saß.

"Mylady!", rief Ivan aus und verbeugte sich galant. "Stets zu Diensten. Ich bin erfreut euch wohlauf zu sehen! Ich bin heilfroh, dass ihr mich zu euch gerufen habt."

Erleichtert schaut Ivan zu der Magierin auf und eine eigentümliche Stille breitet sich aus.

Als plötzlich diese Wandscheibe, die Ivan als Fernseher erkannt hat (er hatte in Max Büchern davon gelesen) losplärrte: "Und wenn sie JETZT zu schlagen gibt es nicht nur einen, sondern gleich ZWEI Swiffer Allzweck und weg .."

Himmel ... diese Menschen ....
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Faery am Di Sep 21, 2010 5:40 pm

Leonora hatte sich auf der Couch niedergelassen und wartete. Sie war gleichermaßen entspannt als auch gespannt. Niemand, der ihr schaden wollte, würde so früh auftauchen. Für einen Angriff waren mehr Vorkehrungen nötig. Nur ein treuer Untergebener würde so schnell zu ihr eilen. Doch wer würde es sein? Zwei sind tot, erinnerte sie sich. Sie konnte schwer einschätzen, wer von den sieben wohl die besten Überlebenschancen gehabt hatte. Da war allerdings auch noch einer, der ihr im Grunde genommen lieber tot als lebendig wäre. Macht erzeugte den Wunsch nach mehr Macht und früher oder später -
Leonora wurde aus ihren Gedanken gerissen, als ihr Gast plötzlich in der Tür stand und sie ansprach. Ivan Karstaff also. Damit konnte sie zufrieden sein, auch wenn sie sich natürlich das nicht anmerken ließ. Sie blickte ihn eine Weile lang nur schweigend an.
"Ivan", sagte sie schließlich. "Ich hätte dich beinahe nicht erkannt, so heruntergekommen wie du rumläufst. Ich bin enttäuscht von dir, und das nicht nur wegen deiner lausigen Erscheinung. Ich musste dir hinterherlaufen, Ivan. Das gefällt mir nicht."
Sie machte eine Pause, die jedoch durch die aufdringlichen Geräusche aus dem Bild an Dramatik verlor. Genervt fuhr Leonora fort: "Doch das lässt sich nicht mehr ändern. Du bist als erstes und ohne zögern zu mir zurück gekehrt - das weiß ich zu schätzen.
Und jetzt wäre ich dir dankbar, wenn du zu allererst dieses Ding zum Schweigen bringen würdest."

avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Ripper am Di Sep 21, 2010 5:50 pm

"Nichts leichter als das!", sagte Ivan und drückte am Bildschirm einen großen runden Knopf. Sofort erlosch das Bild und sie blickten in ihr schwarzes Abbild.

Okay ... sie ist nicht gerade begeistert. Aber alles in allem bin ich besser durchgekommen als erwartet.

"Mylady verzeiht mir. Mehr kann ich dazu nicht sagen und ihr würdet es eh nicht hören wollen.
Aber wie ist es euch ergangen? Wie ist die Schlacht ausgegangen?", fragt Ivan ehrlich interessiert während er sich auf einem Sessel niederlässt.
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Faery am Fr Sep 24, 2010 1:39 pm

"Nicht so neugierig, Ivan.
Nach der Schlacht gab es in unserer Welt keinen Widerstand mehr. Aber was heißt das schon, wenn nur noch ein paar jämmerliche Gestalten übrig geblieben sind? Der Rest ist hierher geflohen, wie du sehr wohl weißt, denn immerhin bist du mit ihnen geflohen. Doch vielleicht können wir noch Vorteile aus deinem Handeln ziehen? Ich hoffe, du hast deinen Aufenthalt genutzt, um möglichst viele Informationen über diese Welt zu sammeln. Bist du auf größere Ansammlungen magischer Wesen getroffen? Oder wohlmöglich feindliche Aktivitäten?"
Leonora musterte Ivan aufmerksam und wartete seine Antwort ab.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Ripper am Sa Sep 25, 2010 10:16 pm

"Ich bin nur auf einen Kobold gestoßen, der mich verfolgte und eine Art Vampir. Max. Dieser scheint sich schon vor langer Zeit hier niedergelassen zu haben. Der Kobolde ist ebenso wie ich aus der Schlacht gekommen. Ich konnte nicht in Erfahrung bringen ob er Freund oder Feind ist. Zu mir war er jedoch nunja, man könnte sagen "loyal". Max hingegen hat wenig mitbekommen von der Schlacht und den Fronten. Dann waqren da noch 2 Gnome die wir töten mussten, sie haben uns attackiert. Ich vermute es waren Spione von euch?
Und ja was diese Welt angeht, ich habe ein paar Sachen über die Menschen lesen können.", berichtet Ivan und versuchte nichts zu vergessen.
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Faery am Mo Okt 04, 2010 6:01 pm

"Nutzlose Biester", zischte Leonora verächtlich, als Ivan die beiden Kobolde erwähnte.
"Es kann sicher nur von Vorteil sein, etwas über die Menschen in Erfahrung zu bringen. Doch abgesehen davon sind deine Erkenntnisse nicht gerade aufschlussreich und alles andere als zufriedenstellend." Sie warf ihm einen kurzen, stechenden Blick zu.
"Ich bin nicht hier, um meine Zeit zu verschwenden, Ivan. Kann ich mich auf dich verlassen? Du würdest wohl kaum ein zweites Mal scheitern …" Sie ließ den Satz im Raum stehen.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Ein New Yorker Apartment [Leonoras Aufenthaltsort]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten