Splitterherz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Splitterherz

Beitrag von Taddilicious am Di Sep 07, 2010 5:23 pm

Splitterherz
Bettina Belitz



Wertung
Spannung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Handlung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Emotionen Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Sprache Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Welt Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Humor Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven


Klappentext:
Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.

Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.

Inhalt:
Die 17-Jährige Elisabeth Sturm muss aus Köln in ein Dorf ziehen, da ihr Vater dort seine Praxis hin verlegt. Ellie trifft dort auf Colin, der sie förmlich magisch anzuziehen scheint. Sie ist verwirrt und empört, aber gleichzeitig auch fasziniert von diesem jungen Mann, der eine Leidenschaft fürs Reiten hat. Als sie anfangen, etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen, erfährt Ellie, dass ihr Vater und Colin ein Geheimnis haben, das sie vor Ellie verbergen wollen. Ihr Vater verbietet Ellie (und das mit allen Mitteln) Colin zu sehen – aber wie nicht anders erwartet, schafft Ellie es hinter ihr Geheimnis zu kommen und schenkt dem mysteriösen Colin ihr Vertrauen, was sie in einen tiefen seltsamen Traum stürzt.

Anmerkung zum Buch:
Als Leser lernt man die Welt aus Splitterherz aus Ellies Perspektive kennen und taucht gleich nach den ersten Zeilen in diese ein. Ellie ist ein gefühlvolles Mädchen, das sich ein Leben auf dem Dorf anfangs kaum vorstellen kann. Jedoch entwickelt sie nach und nach eine Nähe zur Natur, was vermutlich an ihrer Nähe zu Colin zu liegen scheint. Colin fasziniert sie und sie sucht ob freiwillig oder nicht freiwillig seine Nähe.

Die Beziehung der beiden ist mir als Leser etwas seltsam vorgekommen, jedoch wird es sicher an dem Wesen Colins liegen. Das anfängliche Interesse Ellies entwickelt sich weiter: Sie hasst ihn, sie liebt ihn und sie beschützt ihn – und würde sogar ihr Leben für ihn opfern!

Die Idee dieser Geschichte – des Wesens von Colin – ist zwar gut, jedoch ist sie meiner Meinung zu platt umgesetzt. Man erfährt kaum etwas über diese Wesen – die Geschichte ist zu wenig ausgebaut und nimmt ein viel zu schnelles, oberflächliches Ende. Ich denke, dass die Autorin zwar eine schöne Idee hatte, sie mir aber zu schnulzig umgesetzt wurde. Die Charaktere empfand ich als zu oberflächlich beschrieben, man lernt eigentlich nur Ellie und Colin etwas näher kennen. Es gibt jedoch einige spannende und schöne Momente, weshalb junge Mädchen sicherlich dieses Buch auch so lieben.

Fazit:
Eine seltsame Liebesgeschichte, mit wenigen Charakteren und einer eher einfachen Handlung. Nette Idee, aber nicht nach meinem Geschmack! Wink

Anmerkung zum Hörbuch:
Das Hörbuch wird von Laura Maire gelesen, die diese Geschichte zum Leben erweckt. Mir hat die Lesung von ihr recht gut gefallen. Jedoch wurden Kürzungen vorgenommen, die die Geschichte aber nicht unverständlich machen.

avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten