Die Bewahrer von Redhor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Fr Sep 03, 2010 11:44 am

Ich habe ein Buch geschrieben, es ist dem Genre "Fantasy" zuzuordnen und umfasst ca. 310 Seiten.

Ich würde es euch gerne mittels einer kurzen Exposé vorstellen:


Der zweite Weltkrieg ist vorüber. Lars Fohrman lebt mit seinen Eltern Peter und Linda auf einem abgelegenen Bauernhof. Doch plötzlich geraten sie zwischen die Fronten eines Krieges, der für sie unerklärlich scheint. Mystische Wesen wie Zentauren und Elfen tauchen auf einmal in ihrem Leben auf.
Nachdem Peter von den bösartigen Waldelfen ermordet wurde, begeben sich Lars und Linda in die Obhut der Lendura Elfen, auf die von ihnen geschaffene Insel Redhor, wo sie herzlich aufgenommen werden. Nach und nach erfahren die Beiden, warum sie in diesen Krieg geraten sind und welche Rolle sie, für das Überleben der Völker Redhors, spielen. Lars taucht in die Geheimnisse der Elfen und ihrer Insel ein und entdeckt Seiten an sich, die ihm bisher verborgen waren. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge auf der Burg, die es zu lösen gilt.
Auch der Waldelf Unahan und seine zwei Freunde Seneres und Rachor versuchen dem Krieg zu entfliehen, doch das gilt bei den Waldelfen als Hochverrat.
Unahan entwickelt in seiner Angst und Hilflosigkeit Fähigkeiten, die ihm zeigen was passieren wird, wenn nichts unternommen wird. Er muss die uralte Macht, die einst an ihn weitergegeben wurde zu neuem Leben erwecken, um das ihm offenbarte zu verhindern.
Doch die Wut des Herrschers der Waldelfen wächst von Minute zu Minute, bis es schließlich zu dem verheerenden Krieg, zwischen den bösartigen Waldelfen und den friedlichen Lendura Elfen, kommt.
Die Zukunft aller hängt an einem seidenen Faden, allein Lars und der Waldelf Unahan haben die Mittel, die Schreckensherrschaft des Waldelfenkönigs zu beenden: Zwei Armbänder, geschmiedet von den geheimnisvollen Strauchlingen, besitzen die Macht die Waldelfen zu besiegen, doch nur zusammengeführt können sie diese entfesseln.
Aber dies scheint unmöglich, da keiner der Beiden um den jeweils anderen weiß.


---------

Ich hoffe es gefällt euch Wink Kommentare sind gerne gesehen und erwünscht.
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Aiyana am Fr Sep 03, 2010 12:07 pm

Das hört sich interessant an, Elduvain! Very Happy
Ist das denn High-Fantasy, oder geht das eher in Richtung Urban, wo es die "normale" Welt gibt und eine andere noch nebenher existiert? Dadurch, dass mystische Wesen auf einmal im Leben von Lars, Peter und Linda auftauchen, bin ich mir da nicht ganz sicher ... Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Fr Sep 03, 2010 12:13 pm

Spielt auf Redhor, einer geheimen Insel, die Menschen weder sehen noch erreichen können Wink
Welches Fantasy das genau ist, weiß ich nicht
Embarassed


Zuletzt von Elduvain am Mo März 21, 2011 6:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Aiyana am Fr Sep 03, 2010 12:20 pm

Also spielt unsere "normale" Welt darin keine Rolle? Guddi Very Happy

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Fr Sep 03, 2010 12:22 pm

doch teilweise spielt die mit - aber nur kurz am Anfang Smile und halt so zwischendurch mal.

Aber es spielt halt zu 95% auf der Insel.
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von coboldt am Sa Sep 04, 2010 9:20 pm

Das hört sich interessant an. Du bist schon fertig? Wie lange hast du etwa an dem Buch geschrieben, wenn ich fragen darf?
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am So Sep 05, 2010 12:24 pm

Es ist fertig - also ich schreibe schon am zweiten Teil ^^
Aber ich habe den ersten Teil abgeschlossen und an Verlage geschickt.
Da habe ich letztendlich auch nen Verlag gefunden, dh. es wird auch veröffentlicht Smile

Das Buch zu schreiben hat ca. 1 Jahr gedauert. Beim zweiten dauert es jetzt schon fast 2 Jahre, weil ich weniger Zeit habe.

avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von coboldt am So Sep 05, 2010 12:33 pm

Coool, dann musst du unbedingt Bescheid sagen, wenn es veröffentlicht ist
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am So Sep 05, 2010 12:39 pm

Klar, mache ich Wink

Kann ja mal den Link vom Verlag posten:

http://www.papierfresserchen.biz/unsere-autorinnen-autoren/i-l/lalk-hendrik/
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Sa Sep 11, 2010 10:33 am

Ich wollt mal fragen, ob hier jemand die Möglichkeit in Betracht ziehen könnte, mein Buch auch vorzubestellen, sofern es interessant wirkt auf ihn?

Das würde mir grad super helfen. Mir fehlen nämlich nur noch ein paar wenige Vorbestellungen, bis das Buch in die Produktion geht...

Ich schäme mich etwas, nach sowas zu bitten, doch es geht hier um alles Very Happy Deswegen bitte ich euch, mir zu helfen
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Aiyana am Mi Sep 15, 2010 12:39 am

Das Buch wird erst gedruckt, wenn du soundsoviel Vorbestellungen hast? Shocked

Im Grunde helfe ich dir gerne dabei, dein Buch zu veröffentlichen, aber diesen Monat wird das bei mir definitiv nichts mehr - da ist schon zu viel für anderes drauf gegangen. Wink

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Mi Sep 15, 2010 1:43 pm

Ja, weil das so ein kleiner Verlag ist - kein Druckkostenzuschuss Verlag.

Ich weiß schon, worauf ich mich einlasse Very Happy

Ja, aber mir fehlen jetzt nur noch ca. 14 Wink Also ists bald soweit.

avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am So Sep 26, 2010 2:34 pm

Ich habs geschafft ^^

Es kommt im Winter 2010/11 auf den Markt. Smile

...

Um nochmal auf dein Entsetzen einzugehen.
Ich finde es auch etwas komisch, dass ich überhaupt sowas erfüllen muss..
Ist ja eigentlich nicht die Regel. Ich werde mich aber eh nochmal erkunden, warum die sowas überhaupt machen, weil das ja eigentlich eher abschreckend wirkt. Einige vergleichen es ja mit einem BoD Verlag - nur versteckt. Aber die sind von der Bundesregierung ausgezeichnet und ich glaube als neuer Verlag ist es relativ sachwierig, kostendeckend zu arbeiten, wenn dein Verlag eben noch nicht etabliert ist.

Also ich weiß auch nicht recht. Aber ich trage ja keine eigenen Kosten an der Produktion von daher ist es kein DkZV. Smile
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Aiyana am Di Okt 05, 2010 11:03 am

Oh, das freut mich für dich! Very Happy
Gibt es auch schon ein Cover, oder wird daran noch gewerkelt?

Was den Verlag betrifft: ich habe nichts gegen BoD-Verlage, zumal sie für den einen oder anderen auch eine Chance sein können. Für diejenigen, die die Bücher kaufen sollen, ist so eine Aktion mit den Pflichtvorbestellungen jedoch -wie du bereits sagtest- eher abschreckend als einladend.

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Di Okt 05, 2010 6:50 pm

Jaaaa, aber naja - man wächst mit seinen Aufgaben Very Happy
Ich weiß, dass BoD-Autoren teilweise nicht anerkannt werden - von anderen Autoren...

Cover ist in Vorbereitung ^^ Smile
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Aiyana am Di Okt 26, 2010 8:15 am

Ich glaube nicht, dass andere Autoren einen nicht anerkennen, weil ein Buch bei einem BoD-Verlag erschienen ist. Vielmehr liegt die Skepsis wohl darin, dass die BoD-Bücher oft viele Schwächen aufweisen - angefangen beim Cover bis hin zu Logik-, Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Aus diesem Grund sind viele der Meinung, dass man warten sollte, anstatt sein Buch auf Biegen und Brechen zu veröffentlichen. Das Können des Autors als solches sehe ich jedoch nicht geringer, nur, weil es kein großer Verlag ist. Wink

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Mo März 21, 2011 6:18 pm

Entschuldigt meine lange abwesenheit Sad

Also Bernhard Hennen meinte am Samstag auf der Messe zu mir, dass BoD Verlage das schlimmste für die Bücherwelt sind, weil sie die Träume der Menschen ausnutzen.

Bei mir hat es jedenfalls geklappt und ich bin überglücklich. Smile
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von coboldt am Mo März 21, 2011 6:36 pm

Das ist es doch was zählt. Das freut mcih total für dich
avatar
coboldt
Traumtänzer

Anzahl der Beiträge : 1024

Anmeldedatum : 09.03.10
Alter : 28
Ort : Köln
Ich lese gerade : Die Chemie des Todes

Charakter der Figur
Rasse: Irischer Koboldt
Charaktername: Kir
Wohnort: New York

http://youtube.com/coboldt

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Elduvain am Mo März 21, 2011 8:01 pm

Danke, es ist auch sehr aufregend Smile
avatar
Elduvain
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 16

Anmeldedatum : 15.08.10

Nach oben Nach unten

Re: Die Bewahrer von Redhor

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten