Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Aiyana am Fr Jul 16, 2010 4:14 pm

Im Arena-Forum zur Edelstein Trilogie haben die User eine ganze Reihe Fragen gestellt, die nun von Kerstin Gier beantwortet wurden.

Was haltet ihr davon? Regen sie euch zu Spekulationen an? Werfen sie vielleicht bisherige Vermutungen von euch über den Haufen?

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Aiyana am Sa Aug 28, 2010 8:08 pm

Und niemand spekuliert? Bin ich etwa die einzige neugierige Nase hier im Forum? MrGreen2

Übrigens ist der Erscheinungstermin nun auf Anfang Dezember verlegt worden. Das sind also noch gut 3 Monate, in denen wir hinter des Rätsels Lösung kommen können! Razz

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Faery am Sa Aug 28, 2010 8:54 pm

Ehrlich gesagt hab ich mich gleich schon von der ersten Frage/Antwort abschrecken lassen - da will mir vor allem der letzte Satz nicht wirklich einleuchten.
Kerstin Gier schrieb:[…] Aber wenn sie zum Beispiel aus dem Jahr 1994 ins Jahr 1932 elapsieren würden, wären sie wieder 18 und 20 Jahre alt…
... hää? Embarassed
Mit dem Zeitreisethema hab ich allerdings sowieso immer wieder meine Problemchen.

Als ich dann irgendwann doch den Rest der Fragen gelesen hab, ist mir aufgefallen, wie viel aus den Büchern ich doch schon wieder vergessen hatte. Mein Gedächtnis ist ein Sieb, wenn ich nicht ab und zu in den Büchern rumblättern und Passagen noch mal lesen kann, um mir die Zusammenhänge wieder in Erinngerung zu rufen. Rubinrot und Saphirblau hatte ich allerdings nur geliehen, deshalb rieselt jetzt alles munter aus meinem Gedächtnis raus. Wahrscheinlich wird Smaragdgrün mein kleines Hirn noch mehr verwirren als die anderen beiden Bücher, und dass der Erscheinungstermin nun verschoben wurde, bessert die Lage auch nicht grade. Confused
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Aiyana am Sa Aug 28, 2010 9:03 pm

Dieses Zeitreisezeugs habe ich auch nicht so ganz verstanden - vor allem, weil ich es teilweise ein wenig unlogisch finde, wie du **hier** nachlesen kannst. Wahrscheinlich bin ich echt zu blöd dafür! Laughing

Wenn du so viel vergessen hast, ist es noch besser, wenn wir richtig spekulieren - kann ja nicht angehen, dass du auf Null absinkst! Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Crookshanks am So Sep 12, 2010 11:28 am

Das Problem mit dem Zeitreisen ist, dass es ansich unlogisch ist Smile Man kann es zwar so verpacken, dass es logisch erscheint, aber das ist es nie - weil man nie den Anfang findet. Terminator ist da ein klassisches Beispiel. Also entweder schließt sich der Kreis, man findet aber den ANfang nicht, oder man kennt den Anfang und etwas ist dann in sich nicht logisch.
Ich finde aber, dass Kerstin Gier es einigermaßen logisch rüberbringt. Wink

Ich habe mir die Spekulationen noch nicht angeschaut, muss ich mal machen. Ich finde es aber voll mies, dass der Erscheinungstermin verschoben wurden...menno! ^^
avatar
Crookshanks
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 344

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : Århus
Ich lese gerade : Die Bücherdiebin

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Aiyana am So Sep 12, 2010 4:12 pm

Die Zeitreisen als solche finde ich gar nicht so unlogisch. Dass, was die Verwirrung für mich auslöst ist einzig die Sache mit der Zukunft. In den Büchern kann man nur in die Vergangenheit reisen, es wird stets gesagt, dass die Zukunft noch nicht geschrieben ist und dennoch heißt es, der tut in der Zukunft dies und der tut das. Meiner Meinung nach widerspricht sich das einfach. Ich meine, klar, unsere jetzigen Handlungen wirken sich auch irgendwie auf unsere Zukunft aus, aber das wie kann sich von Minute zu Minute ändern und entweder heißt es, die Zukunft ist noch nicht geschrieben, oder aber jemand tut das und das in der Zukunft (denn von einem "könnte" wird ja nie gesprochen. Es heißt immer, dass es passiert) - beides passt nicht.




Zuletzt von Aiyana am Fr Dez 10, 2010 2:51 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Crookshanks am So Sep 12, 2010 6:32 pm

Naja, es steht ja nicht wirklich fest, wer was in der Zukunft tut. Bisher wurde doch nur darüber spekuliert, wer was tun könnte. Zum Beispiel als Gideon niedergeschlagen wurde, da hatte er Gwen gesehen, er ist ihr nachgegangen und dann: Schwups - niedergeschlagen. So, dass weiß er aber nur, weil sie anscheinend aus der Zukunft gekommen ist und ihn weggelockt hat - ich erinner mich jetzt nicht so genau an die Stelle...aber er wirft ihr vor, dass sie ihn verrät - und das weiß er nur, weil er sie sieht. Und sie weiß aber noch nicht, dass es passiert. Und dass ist eben der Denkfehler: in der Zukunft reist sie zurück in die Vergangenheit, um ihn zu verraten, und Gideon sieht das. Wenn sie es aber in der Zukunft nicht in die Vergangenheit reist, dann verrät sie ihn nicht und er sieht in nicht und damit ist die Zeitlinie "verrutscht". Das ist das Problem mit dem Anfang.

Der ganze ist bei Terminator etwas besser zu erfassen. Da kommt ja in Teil 1 so ein Typ aus der Zukunft um die Sarah Connor zu retten, weil der Terminator hinter ihr ist. Sie ist nämlich die Mutter des zukünftigen Widerstandkämpfers. Dieser wiederum schickt seinen besten Freund in die Vergangenheit, damit er seine Mutter beschützen kann. Dieser Typ wird aber der Vater des Widerstandskämfers. Und genau hier liegt der Hund begraben.

Also ich verstehe das so, wenn in den Büchern einer von der Zukunft spricht, und was wer dann tut, dann kann er es nur, wenn jemand aus der Zukunft da war und es ihm erzählt hat. Ansich weiß man nichts über die Zukunft, sie ist ja noch nicht passiert. Und das was du nicht verstehst ist genau das Problem beim Zeitreisen. Kennst du den Film "Deja-vu" mit Dencel Washington? Da geht es auch um Zeitreisen und der ist überhaupt nicht logisch - alle FIlme mit Zeitreisen scheinen beim ersten Mal logisch, sie sind es aber nicht. Wie ich finde^^
avatar
Crookshanks
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 344

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : Århus
Ich lese gerade : Die Bücherdiebin

Nach oben Nach unten

Re: Kerstin Gier beantwortet fragen und schafft Stoff für Spekulationen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten