Der erste Satz in Smaragdgrün

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der erste Satz in Smaragdgrün

Beitrag von Crookshanks am So Jul 04, 2010 7:03 pm

Eben durchs stöbern bin ich auf eine Seite gekommen, auf der kerstin Gier den ersten Satz in Smaragdgrün verrät Smile

Die Spitze des Schwertes war genau auf mein Herz gerichtet, und die Augen meines Mörders waren wie schwarze Löcher, die alles zu verschlingen drohten, das ihnen zu nahe kam. Ich wusste, dass ich nicht entkommen konnte.

Nachzulesen ist das ganze noch bei http://die-edelstein-trilogie.blogspot.com/search/label/Inhalt%20Provisorium (übrigens eine tolle Seite!! Wink
avatar
Crookshanks
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 344

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : Århus
Ich lese gerade : Die Bücherdiebin

Nach oben Nach unten

Re: Der erste Satz in Smaragdgrün

Beitrag von Aiyana am Do Jul 08, 2010 1:28 pm

Wenn ich mich nicht ganz täusche, müsste das erste Kapitel dann aus Pauls Sicht geschrieben, sein? Zumindest würde dieser erste Satz dafür sprechen, wenn man an das Ende von Saphirblau denkt.. Smile

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten