Jakobs Rückkehr

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jakobs Rückkehr

Beitrag von Aiyana am Mi Jun 02, 2010 3:42 pm

Jakob ist Mias Bruder und, genau wie sie selbst auch, ein Hartid. Als er von Seraphins Anhängern getötet wird, während ein Geheimnis schützt, landet er in der Welt der Toten. Ganz am Ende des Buches bringt Grim Mia dann zu ihm und der Leser stellt fest, dass Jakob sich in der Feenwelt befindet. Diese ist alles andere als das, was wir uns eigentlich darunter vorstellen würden. Sie ist nicht schön und märchenhaft sondern grausam und doch sagt er seiner Schwester, dass er versucht, zurück zu kommen. Wie, glaubt ihr, wird das möglich sein? Wie wird er bei all der Grausamkeit einen Weg finden können, in die Welt der Sterblichen zurückzukehren?

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Jakobs Rückkehr

Beitrag von mystika am Do Nov 11, 2010 6:51 pm

vielleicht muss er eine art opfer bringen *schulterzuck*
avatar
mystika
Sonnenkind

Anzahl der Beiträge : 80

Anmeldedatum : 08.11.10
Alter : 33
Ort : hölle süd *ba-wü*
Ich lese gerade : oksa pollock / der ausbrecher / am ende der zeit

http://tikvas-schmoekertruhe.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten