Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Avaríe am Fr Apr 09, 2010 4:31 pm

Natürlich gibt es auch Bücher, die sich als richtiger Fehlgriff erwiesen haben und die man nie zu Ende gelesen hat, weil sie einfach schrecklich oder stinklangweilig sind.

Habt ihr solche No-Go-Fälle schon gelesen, vor denen ihr uns warnen wollt?
avatar
Avaríe
Fantast

Anzahl der Beiträge : 1451

Anmeldedatum : 06.03.10
Alter : 25
Ich lese gerade : Night Huntress Band 3

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von CatvonBones am Fr Jul 02, 2010 8:22 am

Nacht des Begehrens von Kresley Cole

Dieses Buch habe ich mir auf Grund der tollen Rezessionen auf Amazon geholt.
Aber tut mir leid, nach dem ich dann nach 5 Anläufen Seite 71 erreicht habe, habe ich das Buch zugeklappt und nie wieder angefasst. Eine total verängstigte halb Vampirin (Walküre/Vampir) *Vampirin als Schisshase -hallo gehts noch?- wird vom Lykae(werwolf) verfolgt und gekindnapt.

anscheind soll sich ja da noch ne Liebesbeziehung entwickeln, aber ob die erst zum Schluss des Buches kommt, keine Ahnung.
Total unflüssig geschrieben, absolut nicht fesselnd, habe mich quasi durch die Seiten gequält.
Ein gutes Buch muss mich von der wenigstens 2. Seite an fesseln, so das ich es nicht mehr aus der Hand legen will.

Dieses Buch hat es überhaupt nicht geschafft.

Aber zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden.
avatar
CatvonBones
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 29

Anmeldedatum : 30.06.10
Alter : 43
Ort : momentan in den Karpaten
Ich lese gerade : Shadowfall von Katharina Seck

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Aiyana am Fr Jul 02, 2010 12:49 pm

CatvonBones schrieb:Ein gutes Buch muss mich von der wenigstens 2. Seite an fesseln, so das ich es nicht mehr aus der Hand legen will.
Nach der 2. Seite schon? Shocked
Ich galube, ich habe noch nie ein Buch gelesen (Fortsetzungen einer Reihe ausgeschlossen), welches mich direkt nach 2 Seiten so sehr gefesselt hat - immerhin muss die Geschichte ja auch erstmal eingeleitet werden und sich entwickeln. hm

Da habe ich echt gedacht, ich sei schon schlimm, weil mich ein Buch im ersten Viertel fesseln muss, damit ich weiterlese, aber 2 Seiten toppen das ja nochmal enorm! Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Lielan am So Aug 08, 2010 10:16 am

Hmm also bei mir wird das erst ab der Hälfte für mich spannend haha Very Happy
avatar
Lielan
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 28

Anmeldedatum : 27.06.10
Ort : überall und nirgends ;)
Ich lese gerade : Die Physiker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Christiane am Mi Aug 18, 2010 7:59 am

Soo, ich bin mal mein Regal durchgegangen und habe auch ein paar Bücher gefunden, die mich nicht so wirklich begeistert haben, bzw mich ziemlich kalt gelassen haben.


Katie MacAllister - Vampir im Schottenrock
Irgendwie ging es immer nur um Sex und nicht um die Familiengeschichte des Vampirs, auch die Halbelfe oder was immer die eine auch war, war uninteressant. Beide Daumen runter! Ich habe es nicht zuende gelesen.

Bernhard Hennen - Elfenlied
Nichts gegen die Elfensaga, aber das Buch ist absolut unnötig, ausser vielleicht für richtige Fans, die diesen Teil der Geschichte lesen wollen. Ich kenne keins der anderen Bücher, hätte damit vielleicht anfangen sollen. Habe mich durchgequält.

Die Hexe - Die Katze und Die Vampirin von Yasmine Galenorn
Eine dreiteilige Serie um drei Schwestern, die "Schwestern des Mondes". Mein erster Gedanke war: Charmed! An und für sich gefiel mir die Idee wirklich gut! Aber die Umsetzung war so... lala... ich habe beim ersten Buch vielleicht die Hälfte gelesen und es dann weggelegt.

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Aiyana am Mi Aug 18, 2010 1:31 pm

Christiane schrieb:Katie MacAllister - Vampir im Schottenrock
Irgendwie ging es immer nur um Sex und nicht um die Familiengeschichte des Vampirs, auch die Halbelfe oder was immer die eine auch war, war uninteressant. Beide Daumen runter! Ich habe es nicht zuende gelesen.

Hehe, ich bin da ganz anderer Meinung. Vampir im Schottenrock war für mich mit das beste Buch dieser Reihe, weil es Humor hatte. Was die Familiengeschichte des Vampirs betrifft, so war durchaus alles wissenswerte drin und das was nicht drin war, war in den Vorgängern. Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Christiane am Mi Aug 18, 2010 3:57 pm

Ist ja Ansichtssache. Wink Ich habe auch kein weiteres Buch von ihr gelesen, weil ich es einfach nur "platt" fand. Wink

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Aiyana am Mi Aug 18, 2010 4:15 pm

Achso, du hast die Vorgänger davon nicht gelesen? Vielleicht liegt es daran, dass für dich zu wenig Informationen enthalten waren - die bekommt man nämlich von Buch zu Buch. Smile

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Lielan am So Aug 22, 2010 1:27 pm

Verliebt in einen Vampir von Linsay Sands

Ich dachte erst das Buch wäre gut, aufgrund der Inhaltsangabe.
(Eine Frau wird zum Vampir gemacht und trifft den Mann ihrer Träume, der gleichzeitig auch der Vampir war, der sie erschaffen hatte.)
Aber das kann man alles vergessen, es wird alles irgendwie in die Länge gezogen und hat Null Spannung. Ab und zu gibt es auch humorvolle Szenen, aber das war´s auch schon.
Auch geht es in dem Buch ziemlich oft um Sex.
Ich hab zwar nichts dagegen, wenn es mal erotisch wird, aber wenn dann bitte nicht zu viel und nicht solche peinlichen Dialoge wie:

Sie: "Ich bin so wild."
Er grinste nur und sagte: Ja nicht wahr?"

Äh, hallo??? Wer sagt denn bitte schön noch so was? o.O


Zuletzt von Lielan am So Aug 22, 2010 7:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Lielan
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 28

Anmeldedatum : 27.06.10
Ort : überall und nirgends ;)
Ich lese gerade : Die Physiker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Christiane am So Aug 22, 2010 2:45 pm

Ja! Genauso ging es mir mit "Vampir im Schottenrock"
Auch da ging es eigentlich nur um Sex und um ultrapeinliche Dialoge.
Sogenannter "Dirty Talk" ist ja schon im eigenen Schlafzimmer schwierig und mich persönlich törnt es total ab, wenn mein Mann so redet, oder beim Sex generell redet, ist einfach... ähm.. unangebracht. Körpersprache ist alles, was da passt und das lässt sich in einem Buch nunmal schlecht rüberbringen.
Deswegen finde ich Sex in Büchern immer doof. Laughing

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Aiyana am So Aug 22, 2010 3:03 pm

*lach* Dann solltest du auch keine erotischen Vampirromane lesen, denn das da Sex drin vorkommt, ist ja klar Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Christiane am So Aug 22, 2010 6:19 pm

Hatte ich ne Ahnung, das das ein erotischer Roman sein soll?

Laughing

_________________
avatar
Christiane
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 153

Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 32
Ich lese gerade : Jocelyn Drake - Nightwalker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Lielan am So Aug 22, 2010 7:29 pm

Ging mir genauso Very Happy

Da stand nix mit Erotik oder so <.<
Für mich sah das nach einer Liebeskomödie aus Very Happy
avatar
Lielan
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 28

Anmeldedatum : 27.06.10
Ort : überall und nirgends ;)
Ich lese gerade : Die Physiker

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Ripper am So Aug 22, 2010 7:35 pm

Christiane schrieb:Soo, ich bin mal mein Regal durchgegangen und habe auch ein paar Bücher gefunden, die mich nicht so wirklich begeistert haben, bzw mich ziemlich kalt gelassen haben.


Bernhard Hennen - Elfenlied
Nichts gegen die Elfensaga, aber das Buch ist absolut unnötig, ausser vielleicht für richtige Fans, die diesen Teil der Geschichte lesen wollen. Ich kenne keins der anderen Bücher, hätte damit vielleicht anfangen sollen. Habe mich durchgequält.


Da kann ich mich nur anschließen, habe mich sehr über den Kauf geärgert -.-
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Kiala am So Aug 22, 2010 9:36 pm

Christiane schrieb:Die Hexe - Die Katze und Die Vampirin von Yasmine Galenorn
Eine dreiteilige Serie um drei Schwestern, die "Schwestern des Mondes". Mein erster Gedanke war: Charmed! An und für sich gefiel mir die Idee wirklich gut! Aber die Umsetzung war so... lala... ich habe beim ersten Buch vielleicht die Hälfte gelesen und es dann weggelegt.

Das finde ich jetzt nicht, ich hab jetzt mal den ersten Teil, also Die Hexe, gelesen und fand es eigentlich sehr interessant, gut am anfang hat es ein wenig Startsschwierigkeiten, aber sont ist Camille einfach nur genial, und eine sehr begehrte Frau noch dazu. xD Ich weiß nur nicht für wen ich stimmen soll, Ex-Freund, Fuchsdämon oder Drache. xD Ich finds lustig.

Also ich hab ja generell nichts gegen Sex im Buch, ist doch manchmal sehr unterhaltend. *g* xD Aber na ja, es gibt natürlich auch Grenzen. xD

_________________
Manche Menschen sind nicht so glücklich wie sie scheinen,
denn sie lachen nur um nicht zu weinen
avatar
Kiala
Rezispezi

Anzahl der Beiträge : 406

Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 24
Ort : Oberroth
Ich lese gerade : Dunkle Sehnsucht - Jeaniene Frost

http://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Avaríe am So Aug 29, 2010 8:21 pm

Ripper schrieb:
Christiane schrieb:Soo, ich bin mal mein Regal durchgegangen und habe auch ein paar Bücher gefunden, die mich nicht so wirklich begeistert haben, bzw mich ziemlich kalt gelassen haben.


Bernhard Hennen - Elfenlied
Nichts gegen die Elfensaga, aber das Buch ist absolut unnötig, ausser vielleicht für richtige Fans, die diesen Teil der Geschichte lesen wollen. Ich kenne keins der anderen Bücher, hätte damit vielleicht anfangen sollen. Habe mich durchgequält.


Da kann ich mich nur anschließen, habe mich sehr über den Kauf geärgert -.-

Darf man mal fragen, was genau das eigentlich ist? Lese nämlich die Elfenreihe im Allgemeinen, aber das Buch hab ich mir noch nie näher angeschaut.

Etwas, was ich rein gar nicht empfehlen kann, aber auch nicht zur Fantasy-Sparte gehört, ist Die Siedler von Catan. Da ich das Spiel mag (sowohl Brett als auch PC) hab ich damit einmal angefangen, aber ich hab nach vlt 300 Seiten aufgegeben, weil einfach rein gar nichts passiert.
avatar
Avaríe
Fantast

Anzahl der Beiträge : 1451

Anmeldedatum : 06.03.10
Alter : 25
Ich lese gerade : Night Huntress Band 3

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Venus of The Crows am So Aug 29, 2010 10:09 pm

also ich hatte damit angefangen aber irgendwie ist mir dieses Buch zu hoch ...
Andere Himmel von China Miéville
Was William Gibson für die Science Fiction getan hat, hat China Miéville für die Fantasy getan: alte Denkmuster erschüttert, mit hochgradig phantasiereichen Werken von verblüffender, oftmals schockierender Intensität. Nun legt uns der brillante junge Autor eine wegweisende Sammlung von Erzählungen vor, von denen eine in Miévilles berühmtem New Crobuzon spielt. Miéville lässt seiner Phantasie freien Lauf. Ob es um den Vertrauten einer Hexe geht, einen geheimen Krieg, oder um ein London, das von Monstren überrannt wird er bietet grandiose Unterhaltung! Besonders auch für Leser geeignet, die sich erstmals in Miévilles Welt entführen lassen wollen.
avatar
Venus of The Crows
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 162

Anmeldedatum : 28.03.10
Alter : 33
Ort : K-Town
Ich lese gerade : Wolfsfieber

Charakter der Figur
Rasse: Dhampir
Charaktername: Max
Wohnort: New York

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Chloe am Di Aug 31, 2010 1:51 pm

Ich habe mir vor ein paar Monaten Atem der Nacht von Robin McKinley gekauft und zwar ausgelesen, aber ich kann euch davon abraten, es zu kaufen. Darin gehts um ein Mädchen, das von ein paar bösartigen Vampiren entführt wird und in einem Haus an einem See gefangen gehalten wird. Dort ist auch ein sozusagen "guter" Vampir angekettet und wird gefangen gehalten. Das Mädchen sollte eigentlich Nahrung für den Vampir sein, aber er will ihr nichts zuleide tun.

Der grundsätzliche Inhalt und die Handlung sind zwar toll und begründen eine gute Idee, aber die Autorin versinkt inmitten von Dialogen immer wieder in langatmigen Beschreibungen von Kleidungsstücken oder lässt Erinnerungsfetzen der Protagonistin (das Mädchen) hochkommen, dass man meistens am Ende der Erinnerung nicht mehr weiß, was vorher gesprochen wurde.
avatar
Chloe
Sonnenkind

Anzahl der Beiträge : 68

Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 26
Ort : Oberösterreich
Ich lese gerade : Savannah Russe - Rendezvous mit Biss

Nach oben Nach unten

Re: Davon sollte man am besten die Finger lassen.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten