[Chroniken der Unterwelt - 01] City of Bones

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Chroniken der Unterwelt - 01] City of Bones

Beitrag von Aiyana am Mo März 08, 2010 12:27 am

City of Bones von Cassandra Clare


Wertung
Spannung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Handlung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven - Like a Star @ heaven
Emotionen Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Sprache Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Humor Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Welt Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven



Inhalt
Die junge Clary Fray besucht zusammen mit ihrem Freund Simon eines Abends das Pandemonium. Während sie sich auf der Tanzfläche dem Rhythmus der Musik hingeben, beobachtet Clary einen Jungen mit blauen Haaren, der einem schönen Mädchen durch eine „Betreten verboten“ Tür folgt. Erschrocken stellt sie fest, dass nach ihrem Verschwinden bereits zwei weitere Jungen vor eben dieser Tür stehen – beide mit einem Messer in der Hand. Clary macht ihren Freund Simon auf das eben beobachtete aufmerksam und dieser begibt sich auf den Weg zum Sicherheitspersonal. In der Zwischenzeit folgt Clary den 4 Teenagern. Als auch sie durch die Tür mit dem „Betreten verboten“ Schild gleitet und in einem Lagerraum landet sieht sie, wie die beiden Jungen mit dem Messer, den Blauhaarigen töten. Hatte sie bis dahin gedacht ein völlig normales Mädchen zu sein, wurde sie nun eines besseren belehrt, denn obwohl sie die anderen Teenager sehen konnte, blieben sie für ihren Freund Simon, der kurze Zeit später mit einem Sicherheitsmann in dem Lagerraum auftauchte, unsichtbar.
Am nächsten Tag verkündet Jocelyn Fray ihrer Tochter, dass sie die gesamten Restferien verreisen werden. Clary passt das gar nicht, da sie ihre eigenen Pläne hat und auch der Freund der Familie, Luke, ist der Meinung, dass Clary wenigstens eine Erklärung für die plötzlichen Pläne ihrer Mutter verdient hätte. Im Streit geht sie mit ihrer Mutter auseinander und Clary macht sich mit Simon auf den Weg zu einer Lesung, bei dem Simons Bandkollege einen Auftritt haben wird. Dort trifft sie wieder auf einen der Jungen aus dem Pandemonium und stellt ihn zur Rede. Jace erklärt ihr, dass er ein Schattenjäger ist, das es Dämonen, Vampire und Werwölfe gibt und das Clary das zweite Auge hat. Bevor sie mehr erfährt klingelt ihre Telefon. Ihre Mutter ist auf der anderen Seite der Leitung und klingt aufgeregt. Immer wieder sagt sie ihrer Tochter, dass sie auf gar keinen Fall nach Hause kommen soll und auf einmal verstummt sie. Angsterfüllt rennt Clary nach Hause und findet eine verwüstete Wohnung vor und in der jede Spur von ihrer Mutter fehlt.
Unvorbereitet trifft sie der Angriff eines Monsters und nur mit aller Kraft schafft sie es, sich ihm zu entwenden. Völlig erschöpft und verletzt wird sie von Jace gefunden, der ihr eine Heilrune auf die Haut zeichnet und sie dann mit in ein mysteriöses Institut nimmt.
Das Institut ist der Ort, an dem die Schattenjäger von New York leben. Hier trifft Clary auch auf den zweiten Jungen aus dem Pandemonium, Alec, und auf seine Schwester Isabelle, die am Abend zuvor den Blauhaarigen in das Lager gelockt hatte. Beide scheinen nicht sonderlich davon begeistert zu sein, dass Jace Clary mitgebracht hat.
Während eines Gesprächs mit Hodge, dem Lehrer des Instituts, erfährt Clary, dass eine verborgene Welt der Grund für all die Rätsel ist, vor denen sie nun steht und das Jace und seine Freunde ein Teil von ihr sind. Außerdem erzählt er ihr die Geschichte der Schattenjäger und berichtet von dem Kreis -einer Schattenjägervereinigung, die dafür kämpfen, dass die Welt von allen anderen Schattenweltlern gereinigt wird- und dessen Anführer. Befriedigend sind diese Informationen für sie jedoch nicht, denn die wesentlichen Fragen -warum sie die verborgene Welt sehen kann und wo ihre Mutter ist- bleiben ihr nach wie vor unbeantwortet.
Auf der Suche nach der Wahrheit, begeben sich Jace und Clary in die Stadt der Knochen, wo sie sich von den Stillen Brüdern Hilfe erhoffen. Mit ihren besonderen Fähigkeiten versuchen sie, in Clarys Kopf zu gelangen, wo sie jedoch lediglich auf eine Barriere und die Signatur eines Hexenmeisters stoßen.
Zusammen mit Simon, Alec und Isabelle macht sich das Duo auf den Weg zu Magnus Bane, dem obersten Hexenmeister von Brooklyn und erfahren unglaubliche Dinge, die Clarys Leben komplett verändern.

Anmerkungen zum Buch
Ich hatte das Buch relativ schnell durchgelesen und es hat mir gut gefallen.
Enttäuscht war ich allerdings ein wenig von der Tatsache, dass Cassandra Clare anfangs sehr viel aus anderen Werken übernommen hat. Natürlich, im Grunde ist es nicht verwerflich, sich andere Ideen anzueignen und etwas neues damit zu erschaffen, aber es war mir dann doch ein wenig too much.
Wenn ich das jedoch ausblende, hat mir die Entdeckung dieser neuen Welt Spaß gemacht. Clare behandelt Themen wie Homosexualität, unerfüllte und unmögliche Liebe und die Tatsache, das auch Eltern nicht perfekt sind. Zu lesen, wie die Teenager mit all dem umgehen, was sich in ihren Köpfen abspielt und was ihre Ängste sind ist mit Sicherheit ein Punkt, weshalb ich die Reihe gelesen habe.

Fazit
Blendet man aus, dass einige Dinge an andere Buch-Reihen erinnern (und das kann man leicht, denn auffallend ist es nur zu Beginn des Buches), handelt es sich bei City of Bones um einen sehr vielversprechenden Auftakt einer neuen Reihe. Lesespaß inklusive!



Über das Buch und die Rezension diskutieren könnt ihr hier

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: [Chroniken der Unterwelt - 01] City of Bones

Beitrag von Ripper am Fr Okt 01, 2010 9:32 pm

City of Bones von Cassandra Clare


Wertung
Spannung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Handlung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Emotionen Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Sprache Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Humor Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Welt Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven



Inhalt
Siehe oben.

Anmerkungen zum Buch
Das Buch war sehr einstiegsfreundlich, man ist sofort von Beginn an im Geschehen mitten zwischen Dämonen und Hexenmeister etc. die Geschichte ist sehr dynamisch und entrwickelt sich schnell, das ist gut für so ungeduldige Leser wie mich. Schade ist, dass man am Anfang von den vielen Wesen und Kleinigkeiten überfordert ist. Mit der Zeit kommt man aber gut rein. Und es ließt sich sehr gut und flüssig. Außerdem hat die Autorin den Charakteren einen beißenden Humor mitgegeben. Teilweise punktgenau.
Manchmal aber auch etwas too much, was die Authentizität ab und zu etwas missen lässt. Aber nichts desto trotz entwickelt man auch eine Bindung an die Charaktere, wo jeder anders tickt und seine Gehgeimnisse hat die man nur zu gerne erfahren will.
Durch diese Faktoren liest sich das Buch sehr schnell aus und man will unbedingt mit Teil 2 beginnen ;-)

Fazit
Mal abgesehen von einigen Schwachstellen ist dies Buch der Beginn einer guten Reihe und bietet eigentlich für jeden etwas: Emotionen, Witz, Action und eine gute Story die sich aufbaut.
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten