Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Aiyana am Sa Apr 03, 2010 9:39 pm

Wie ihr alle wisst kommt im Juni Band 5 der Bis(s)-Saga in die Läden. Wie findet ihr das?

Ich persönlich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Midnight Sun hätte ich noch verstanden, denn das ist immerhin schon eine Weile lang in Planung und würde auch nur die Sicht des 2. Hauptcharakters im ersten Band beschreiben.
Das es das Ganze nun auch von einem völlig nebensächlichen Charakter geben soll finde ich irgendwie doof. Das hat so einen faden Beigeschmack, als würde SM den Bis(s)-Hype einfach nicht enden lassen wollen. Natürlich, ganz beendet ist er so oder so nicht, da die Filme ja noch nicht alle erschienen sind, aber der Wirbel um die Bücher ist nicht mehr so, wie er noch vor Monaten war.
Dazu kommt, dass SM nun noch mehr totschreibt und dem Leser ein großes Stück eigener Fantasie genommen wird, in dem er nun schwarz auf weiß nachlesen kann, wie das mit der Armee an Neugeborenen war.


Zuletzt von Aiyana am Sa Apr 03, 2010 10:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Sa Apr 03, 2010 10:33 pm

Hieß es nicht eigentlich "Biss zum ersten Sonnenstrahl"? Naja, diese "Bis(s)" Titel finde ich sowieso grausam.

Egal - Ich kann mit der Idee jedenfalls auch nicht sonderlich viel anfangen. Über Midnight Sun hätte ich mich wirklich noch gefreut, (auch wenn ich in letzter Zeit mit Twilight überhaupt nichts mehr anfangen kann) weil mir der Teil, den SM auf ihrer Internetseite hat, wirklich ganz gut gefallen hat. Aber ich bezweifle, dass dieses neue Buch da auch nur im Entferntesten mithalten kann. Wenn überhaupt sollte sie einfach bei ihren Hauptcharakteren bleiben. Ihr anderes Buch, The Host, hat mich nämlich auch überhaupt nicht überzeugt.
Naja, wenn ich das richtig verstanden hab, dann kann man das Buch ja auch einen Monat lang im Internet lesen. Da werd ichwohl mal reinlesen und mir dann eine Meinung bilden. Wink

_________________
Eins, zwei, drei …
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Aiyana am Sa Apr 03, 2010 10:50 pm

Ups, stimmt, so hieß das Buch. Danke, Feary! Laughing

Für mich macht SM einen riesen Fehler. Irgendwie wäre das, als wenn JKRowling noch einen 8. Potter schreiben würde und dann aus der Sicht von Hermine oder so. Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Di Apr 06, 2010 5:13 pm

Waah, also das will ich nun wirklich nicht miteinander vergleichen. Laughing

_________________
Eins, zwei, drei …
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Taddilicious am So Apr 11, 2010 12:56 pm

Ich glaube einfach, sie will den Hype so lange wie es geht ausnutzen. Aber ich frage mich, warum sie nicht lieber eine neue Reihe startet, statt die alte so durchzukauen. Schade. Ich glaube, dass ich es dennoch lesen werde. Gespannt bin ich schon, was sie daraus gemacht hat.
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Aiyana am So Apr 11, 2010 1:05 pm

Natürlich will sie den Hype ausnutzen, bzw, jetzt, wo der Hype langsam nachlässt, will sie ihn wieder neu entfachen. Klar, im ersten Monat kann man das Buch kostenlos online gehen, aber ich bin mir sicher, dass sie dennoch genug Geld daran verdienen wird.
Ich als Leser mag es nicht, wenn eine Reihe offensichtlich abgeschlossen ist und dann am Ende doch noch weitere Bücher dazu erscheinen. Gerade bei Bis(s) finde ich es aber noch schlimmer, weil SM in der Ich-Perspektive schreibt und damit durch jede Sicht, in der geschrieben wird, dem Leser viel Möglichkeit genommen wird, selbst ein wenig die Fantasie spielen zu lassen.
Ich bleibe dann lieber bei dem Motto "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende". Very Happy

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Kiala am So Jun 13, 2010 5:35 pm

Also ich hab das gestern mal im Laden gesehen, und ich muss sagen,oO NEIN! DAS werde ich mir definitiv nicht kaufen, fast 20 € sind mir definitiv zuviel für so ein dünnes Buch, das kann man ja schon fast Heft nennen. >.< Und dan auch noch die schlechte Buchkritik. Nein danke. Wenn ich es irgendwann mal (sehr, sehr) günstig bekommen sollte, dan vllt oder iwo ausleihen oder so, dan werd ich es lesen, aber so auf keinen Fall. Das kann sich ja nicht mal Buch nennen. >.< Genauso wie ich es finde das Bis(s) einer weint viel zu teuer ist für die paar seiten. >.<

_________________
Manche Menschen sind nicht so glücklich wie sie scheinen,
denn sie lachen nur um nicht zu weinen
avatar
Kiala
Rezispezi

Anzahl der Beiträge : 406

Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 24
Ort : Oberroth
Ich lese gerade : Dunkle Sehnsucht - Jeaniene Frost

http://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am So Jun 13, 2010 8:28 pm

Ich finde auch, dass der Preis unverschämt hoch ist für dieses Heftlein. Aber ich wollte es ja von vornherein nur online lesen, und das tu ich im Moment auch. Allerdings komme ich dabei nicht sonderlich schnell voran, was zum einen daran liegt, dass ich am Pc nicht sehr gerne lese, und zu anderen daran, dass das Buch (bis jetzt) nicht gerade fesselnd ist.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Fr Jul 23, 2010 11:39 am

"Doppelpost"
*schäm*

Wie schon erwähnt wollte ich das Büchlein eigentlich online lesen, aber das hab ich auch innerhalb eines ganzen Monats nicht geschafft. Ungefähr nach der Hälfte bin ich stecken geblieben und hatte einfach keine Motivation mehr zum Weiterlesen.
Kaufen wollte ich es mir eigentlich wirklich nicht mehr, wo ich es doch nicht mal kostenlos zuende lesen wollte. Für ca. 4£ bin ich dann aber gestern doch schwach geworden (war das mein Sammelzwang?) und hab das Buch im Flugzeug zuende gelesen.

Ich würde sagen, dass es sich noch nicht mal zu dem Preis wirklich "gelohnt" hat. Ich hab bis zum Ende gewartet, dass noch irgendwas kommt - aber Fehlanzeige. Spannung ist im ganzen Buch nicht entstanden, weil man natürlich von vornherein wusste, wie es ausgeht.
Mit Bree als Charakter konnte ich auch nichts anfangen. Während (fast) alle anderen Neugeborenen als ziemlich doof dargestellt waren und sich (selbstverständlich) für nichts anderes als Blut interessiert haben, hatte Bree manchmal wirklich erstaunliche Geistesblitze, als sie Rileys Lügen durchschaut hat. Ich jedenfalls konnte ihre Gedankengänge nicht nachvollziehen.
Am Ende konnte sie sich dann ganz plötzlich keine Zukunft ohne Diego mehr vorstellen und hat ihr Verhältnis zu ihm sogar mehr oder weniger mit Carlisle & Esmes Beziehung verglichen, dabei kannte sie Diego grade mal einen knappen Tag. Da wollte wohl jemand auf Teufel komm raus eine Liebsgeschichte in das Buch zwängen …
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Aiyana am Fr Jul 23, 2010 5:08 pm

Was ein Glück, dass ich mir das Buch nicht gekauft habe! *g*

Für mich war die Reihe einfach abgeschlossen und um ehrlich zu sein habe ich sogar genossen, dass dieser ganze Hype um Edward und Bella endlich nachgelassen hat. Das Stephenie Meyer da nochmal auf den Zug aufspringt und ihre erschaffene Welt mit Gewalt am Leben zu erhalten versucht, finde ich schade und ich kann absolut nicht begreifen, wieso eine Autorin so etwas macht.

Aber egal.. mir soll der negative Beigeschmack recht sein. Hab die Bücher zwar gelesen, aber ein riesiger Fan war ich nie - da bekenne ich mich lieber als HP-Freak! Laughing

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Fr Jul 23, 2010 7:49 pm

Natürlich war die Reihe abgeschlossen, und durch das Buch hat man auch wirklich überhaupt nichts Neues erfahren. Man gewinnt zwar einen kleinen Einblick in das Leben der Neugeborenen, aber weil Bree auch eher in Richtung Bella-Supervampir geht, kann man das auch vergessen.
Ach halt - Bree findet noch heraus, dass die Volturi Victoria einen kleinen Besuch abgestattet und darauf gehofft haben, dass sie mit ihrer kleinen Armee die Cullens platt macht, aber weil das auf die anderen Bücher wirklich überhaupt keinen Einfluss hatte, fand ich diese Information in dem Buch einfach nur absolut unnötig.
Unterm Strich war das Buch also weder spannend, noch lustig, noch hat es einen irgendwie "weitergebracht". Du hast nichts verpasst. MrGreen

Ich muss zugeben, dass ich am Anfang doch mal eine kleine Suchtphase hatte. Die ersten beiden Bücher hatten mir noch wirklich gut gefallen und ich war Edward ziemlich verfallen. Aber mit Teil drei und vier ist meine Begeisterung dann wieder abgefallen und dieser idiotische Hype hat dem Ganzen dann den Rest gegeben.
Da bleibe ich auch lieber HP treu - die Bücher hängen einem wenigstens nicht schon nach 3-4 mal Lesen zum Hals raus. Herzchen
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Ripper am Fr Okt 01, 2010 4:49 pm

Also ist das Buch nicht zu empfehlen?

Und glaubt ihr, dass es weitere Fortsetzungen gibt?
avatar
Ripper
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 347

Anmeldedatum : 21.03.10
Alter : 26
Ort : München
Ich lese gerade : Rubinrot; HP2; Die Feuer von Troja

Charakter der Figur
Rasse: Hexer
Charaktername: Ivan Karstaff
Wohnort: noch unbekannt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Fr Okt 01, 2010 5:12 pm

Mit etwas gutem Willen würde ich das Buch vielleicht den absoluten Hardcorefans empfehlen. Laughing
Aber wie schon gesagt, man verpasst wirklich rein gar nichts, wenn man das Buch nicht liest.

Weitere Fortsetzungen? Shocked
Das will ich mal wirklich nicht hoffen, aber ich gehe auch wirklich nicht davon aus. Bree ist immerhin tot, also wird es da schon mal keine weitere Story geben. Vielleicht schreibt SM irgendwann doch noch Midnight Sun (Twilight aus Edwards Sicht) weiter - das wäre aber auch die einzige "Fortsetzung" der Reihe, die ich eventuell noch lesen würde.
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Taddilicious am Di Okt 05, 2010 8:58 am

Faery schrieb:Mit etwas gutem Willen würde ich das Buch vielleicht den absoluten Hardcorefans empfehlen. Laughing
Aber wie schon gesagt, man verpasst wirklich rein gar nichts, wenn man das Buch nicht liest.

Genau das hätte ich wohl auch geschrieben! Laughing
Man hat es an einem Abend durch, aber man vergisst es genau so schnell, wie man es gelesen hat.

Also nur lesen, wenn du absolut nichts mehr zum Lesen hast. (Was wohl ausgeschlossen sein sollte! *g*)
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Aiyana am Di Okt 05, 2010 9:13 am

Wenn die Leser schon so etwas sagen ... Laughing
Da war der Wunsch, an den Erfolg anzuschließen, wohl ein Satz mit X. xD

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Shiku am Di Okt 05, 2010 9:36 am

Das war echt ein Reinfall. xD
Ich gebe zu, ich hab mich ein bisschen auf das Buch gefreut. Die ersten drei Bände der Reihe hab ich damals geliebt wie nichts (ich war jung und dumm!) und auch heute finde ich sie noch schön zu lesen. Der vierte Band war allerdings eines der miesesten Bücher, die mir je untergekommen sind. xD
Jeeedenfalls ...!
"Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl" hat mich interessiert, auch wenn ich den deutschen Titel gewissermaßen lustig finde - wenn Carlsen zufällig den gleichen Titel wählt, den eine deutsche FF trägt und von der Carlsen definitiv wusste. Wink Aber inhaltlich klang es gut! Da Brees Ende ja bekannt war, versprach es nicht ganz so kitschig und vielleicht ein wenig dramatisch zu werden.

Die Umsetzung aber ... ich fand es größtenteils langweilig, was wohl auch an dem holprigen Stil lag. Die Charaktere waren alle so ... fern. Und Bree stellenweise echt dämlich. oo (Okay, als Leser weiß man meistens mehr ...)
Die Liebesgeschichte, die da noch eingearbeitet wurde ... ich verkneif mir mal lieber meinen Kommentar. xD
avatar
Shiku
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 34

Anmeldedatum : 04.10.10
Ich lese gerade : Die geheime Sammlung, Polly Shulman

http://www.muh-telefonbuch.de

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Taddilicious am Do Okt 07, 2010 8:29 pm

Naja, das blöde ist, es fand doch trotzdem einen reißenden Absatz! Steht doch teilweise immer noch in den Bestseller-Listen... Ich habe es mir zum Glück nicht gekauft. Ich fand den Preis für so ein dünnes Buch wirklich zu hoch! Zum Glück habe ich es mir nicht gekauft, sonst hätte ich mich noch mehr geärgert.
avatar
Taddilicious
Weltenspringer

Anzahl der Beiträge : 348

Anmeldedatum : 09.04.10
Alter : 35
Ort : Hamburg
Ich lese gerade : Oksa Pollock

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Faery am Do Okt 07, 2010 8:36 pm

Hat sich das Buch denn tatsächlich so gut verkauft? In England war der Preis wie gesagt mehrfach herabgesetzt, deshalb war ich davon ausgegangen, dass es niemand haben wollte. Laughing
avatar
Faery
Mondforscher

Anzahl der Beiträge : 421

Anmeldedatum : 28.03.10

Charakter der Figur
Rasse: Magierin
Charaktername: Leonora
Wohnort: Anderswelt

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Shiku am Do Okt 07, 2010 8:41 pm

Ich bin auch froh, dass ich ausnahmsweise mal wieder die Bibliothek belästigt habe.
Ich vermute mal, dass viele Fans der Bücher sich die Bücher gleich geholt haben, auch wenn es auch 'ne Menge gab, die nicht unbedingt erfreut waren, dass das Buch herauskommt. (So viel zu meinem Eindruck xD)
Aber letztlich ... wenn der ganze Merchandise gut ankommt, dann erst recht ein neues Buch. :0
avatar
Shiku
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 34

Anmeldedatum : 04.10.10
Ich lese gerade : Die geheime Sammlung, Polly Shulman

http://www.muh-telefonbuch.de

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Maethiel am So Jun 05, 2011 11:46 pm

ich habe die bücher gelesen bevor der hype los brach, und die filme im kino kamen.. deshalb war ich dann auch nicht überascht zu bemerken dass es noch einen teil geben soll. gekauft hätte ich mir das teil niemals, aber für irgendwas gibts ja büchereien.
ich habs dan auch mehr überflogen als glesen, und begeisterung ist definitiv etwas anderes als das was ich beim lesen dieses buches verspürte^^

schade, dass das alles so gross aufgebauscht wurde, das bild von vampiren ist in dieser generation dadurch total über den haufen geworfen worden =(
avatar
Maethiel
Meeresträne

Anzahl der Beiträge : 19

Anmeldedatum : 05.06.11

Nach oben Nach unten

Re: Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten