Faunblut - Nina Blazon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Faunblut - Nina Blazon

Beitrag von Aiyana am Mi März 24, 2010 11:08 pm

Faunblut von Nina Blazon


Wertung
Spannung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Handlung Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Emotionen Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Sprache Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
Welt Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven




Inhalt
Als Jade eines Tages auf dem Weg zum Schwarzmarkt auf ein sogenanntes Echo trifft, weiß sie genau, dass sie eigentlich Alarm schlagen und flüchten sollte, doch ein Blick in die Augen des Wesens genügt, um alle Vernunft über den Haufen zu werfen und dem Echo zur Flucht zu verhelfen. So verwirrt Jade auch wegen ihres Handelns ist, sie weiß, dass sie niemand verstehen würde und sie auf Grund dessen auch keinem davon erzählen darf - auch nicht ihrem besten Freund Martyn.
Immer noch verwirrt gerät ihre Welt völlig ins Wanken, als sie am Hafen auf den jungen, arrogant und unnahbar wirkenden Faun und seinen Begleiter trifft und diese sich wenig später in dem Hotel einnisten, das unter der Leitung von Jades Vater steht.
Neugierig, um wen es sich bei den mysteriösen Fremden handelt findet sie heraus, dass sie im Auftrag von Lady Mar, der Herrscherin der Stadt, gekommen und von nun an -gemeinsam mit den Jägern- dafür zuständig sind, die Echos aus der Stadt zu vertreiben. Jade, die sich immer noch nicht im Klaren darüber ist, warum sie sich den Echos auf irgendeine Art verbunden fühlt muss sich eingestehen, dass sie von Faun -trotz seinem arroganten Verhalten- fasziniert ist und er sie anzieht.
Während ihre Gefühle immer weiter aufblühen spitzt sich die Lage in der Stadt zu, denn Lady Mar ist keine beliebte Herrscherin und im Untergrund finden sich immer mehr Menschen ein, die einem geheimnisvollen Prinzen zur Macht verhelfen wollen. Bald schon bricht das Chaos aus und sowohl Jade als auch Faun, der seinerseits ebenfalls ein Geheimnis mit sich trägt, wissen nicht, ob sie auf der selben Seite stehen und ob ihre Liebe all das überstehen kann.

Anmerkung zum Buch
Immer wieder las ich Rezensionen zu dem Buch, bevor ich es mir zugelegt hatte und die meisten Leser sprachen begeistert von der Geschichte, also waren meine Erwartungen ziemlich hoch. Doch leider konnte Faunblut da nicht mithalten.

Nina Balzon beginnt die Geschichte mit einer Verfolgung und obwohl diese den Leser wohl von der ersten Seite an fesseln sollte, schleppte ich mich nur mühsam von Seite zu Seite in der Hoffnung, das Kapitelende bald zu erreichen. Erst langsam konnte ich eine Beziehung zu den Charakteren und der Geschichte aufbauen und bei einem in sich abgeschlossenem Buch stört mich das schon sehr.
Doch schließlich kam auch hier der Moment, an dem ich Jade ins Herz geschlossen hatte und mit ihr mitfieberte. Leider machten sich die Momente mit Faun für meinen Geschmack etwas rar und auch über Martyn und Moira hätte ich gerne mehr erfahren – vielleicht sogar aus verschiedenen Perspektiven.

Einen Plus bekommt dieses Buch jedoch für die vielen kleinen Rätsel, die die Autorin eingebaut hat und die es im Laufe der Zeit, gemeinsam mit Jade, zu lösen gilt.

Fazit
Alles in allem war es jedoch eine schöne Geschichte auf der Suche nach dem Platz im Leben, dem Wille nach Gerechtigkeit und Liebe.



Über das Buch und die Rezension diskutieren könnt ihr hier

_________________


Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; arm ist nur, wer nie geträumt hat
(Marie v. Ebner-Eschenbach)


Cogito ergo sum

Meine Urkunde und der Doktortitel beweisen es: ich bin die süßeste Schokomaus, die es gibt! MrGreen
avatar
Aiyana
Fantast

Anzahl der Beiträge : 3157

Anmeldedatum : 01.03.10
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten