[Geschöpfe der Nacht 01] Wolfskuss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Geschöpfe der Nacht 01] Wolfskuss

Beitrag von Kiala am Di März 23, 2010 1:03 am

Wolfskuss von Lori Handeland


Wertung
Spannung
Handlung
Emotionen
Sprache
Humor
Welt

Inhalt:
Die junge Jessi McQuade führt bis jetzt ein ganz normales Leben als Kleinstadt Polizistin in Miniwa. Als sie eines Nachts bei einen Verkehrsunfall in der Nacht einen verletzten Wolf folgt, trifft sie auf den gutaussehenden, muskulösen und zufälligerweiße auch nackten Ojibwa-Indianer William Cadotte. Als sie kurz darauf einen merkwürdiges Wolfstotem auf der Staße, nahe des Unfalls, findet, will sie sich in der Unsiversität von Miniwa einen Rat dazu einholen. Zuvor kommt sie aber noch an einer Schule vorbei in der die Lehrerin Karen Larson, wo an dem Verkehrsunfall beteiligt war und auch von dem verletzten Wolf gebissen wurde, gerade durchdreht. Nach diesem Zwischenfall trifft Jessi in der Universität wieder auf den attraktiven William, der dort zufällig Porfessor ist. Als mehrere Morde durch angebliche tollwütige Wölfe auftauchen, kommt ein merkwürdiger Jäger in die Stadt, der sich schon bald als Werwolfjäger rausstellt. Jessi glaubt bis jetzt nicht an die existens von solchen geschöpfen, aber bald wir sie eines besseren belehrt. Hat der mysteriöse William vielleicht etwas mit den Wölfen zu tun? Immer mehr entwickelt sich zwischen den beiden heiße Leidenschaft, sie kann sich den attraktiven Indiander einfach nicht entziehen, wird sie das noch teuer zu stehen kommen?
Ihr erfahrt es wenn ihr es lest.

Anmerkung zum Buch:
Der 1. Band von einer wirklich spannenden Werwolf-Reihe. Wirklich eine sehr interessante Werwolfsromanze, mit viel Spannung und überraschenden Wendungen. Es gibt Szenen bei denen hätte man nicht erwartet das sie so ablaufen. Es wurde in der Ich-Forum geschrieben, sehr schöner Schreibstill mit viel Humor. Das Buch ist eher Erwachsenenliteratur, also mit vielen erotischen Szenen. Aber wirklich spannend bis zum Schluss.

Fazit:
Mir hat es sehr gefallen, ein Muss für alle Werwolf-Fans.



Über das Buch und die Rezension diskutieren könnt ihr hier


Zuletzt von Kiala am Di März 23, 2010 10:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Manche Menschen sind nicht so glücklich wie sie scheinen,
denn sie lachen nur um nicht zu weinen
avatar
Kiala
Rezispezi

Anzahl der Beiträge : 406

Anmeldedatum : 20.03.10
Alter : 24
Ort : Oberroth
Ich lese gerade : Dunkle Sehnsucht - Jeaniene Frost

http://kiala-fantasyfreak.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten